Populärkultur
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Jetzt muss er vor Gericht

Hatte Bill Cosby Sex mit einer 15-Jährigen?



FILE -This Nov. 11, 2014, file photo shows entertainer and Navy veteran Bill Cosby speaking during a Veterans Day ceremony, at the The All Wars Memorial to Colored Soldiers and Sailors in Philadelphia. NBC announced Wednesday, Nov. 19, that it has canceled plans for a family comedy starring Bill Cosby. (AP Photo/Matt Rourke, File)

Die Vorwürfe gegen Cosby werden schlimmer und schlimmer. Bild: Matt Rourke/AP/KEYSTONE

Die Vorwürfe gegen den Komiker Bill Cosby erreichen eine neue Dimension: Eine Frau wirft dem 77-Jährigen vor, er habe sie als Minderjährige vergewaltigt. Die Kalifornierin Judith Huth sei im Jahr 1974 im Alter von 15 Jahren von Cosby vergewaltigt worden. Es ist das erste Mal seit 2005, dass Cosby nicht nur beschuldigt, sondern auch angeklagt wird. 

Der Komiker habe sie und eine Freundin in Los Angeles zu ein paar Drinks eingeladen. Später habe er sie in die «Playboy Mansion» von Hugh Hefner mitgenommen und gezwungen, sexuelle Handlungen mit ihm auszuüben. Cosby forderte die beiden Mädchen auf, anderen im Haus zu sagen sie seien 19 Jahre alt.

In den vergangenen Wochen hatten 20 weitere Frauen Missbrauchsvorwürfe gegen den US-Komiker erhoben. Die Vorfälle eint, dass sie allesamt Jahrzehnte zurückliegen. Neu ist dagegen, dass eine Frau den 77-Jährigen beschuldigt, sie als Minderjährige missbraucht zu haben. 

Von Uni-Kuratorium zurückgetreten

Bill Cosby hat nach den Missbrauchsvorwürfen gegen ihn ein Amt bei der Temple University in Philadelphia aufgegeben. «Ich war immer sehr stolz auf meine Verbindung zur Temple Universität», hiess es in einer Stellungnahme Cosbys, die die Hochschule veröffentlichte. 

Er habe immer nur im Interesse der Uni und der Studierenden handeln wollen. «Folglich habe ich angeboten, das Kuratorium der Temple University zu verlassen.» Die Uni akzeptierte das und dankte dem 77-jährigen Cosby für seine Dienste. Verschickt wurde die Mitteilung am Montag. (rey/sda)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

11 Dinge, die du bisher nicht über «Kevin – Allein zu Haus» wusstest

Vor 30 Jahren kam der Film «Kevin – Allein zu Haus» das erste Mal ins Kino. Zu diesem Zeitpunkt konnte niemand ahnen, dass der Film Kult wird. Doch er wurde es!

Eigentlich wäre eine Erklärung der Handlung doch gar nicht nötig. Denn wer kennt ihn nicht – Kevin, den 8-jährigen Jungen, der von seiner Familie über Weihnachten allein zu Hause vergessen wird? Statt in tiefe Trauer zu verfallen, muss Kevin, gespielt von Macaulay Culkin, gezwungenermassen das Haus seiner Familie gegen zwei Einbrecher verteidigen.

Heute, vor genau 30 Jahren feierte der Film seine Premiere. Seit diesem Tag erscheint der Film in der Vorweihnachtszeit Jahr für Jahr auf unzähligen …

Artikel lesen
Link zum Artikel