DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Ukrainekonflikt

Bei einem Brand im südukrainischen Odessa kommen 40 Menschen ums Leben

02.05.2014, 06:2902.05.2014, 22:17

Dabei seien ein Pilot getötet und ein weiterer gefangen genommen worden, sagte Milizenführer Wjatscheslaw Ponomarjow am Freitag der Agentur Interfax. Zwei weitere Besatzungsmitglieder seien geflüchtet. Eine unabhängige Bestätigung gab es zunächst nicht.

Moskauer Agenturen zitierten Separatisten, wonach die Stadt mit mehr als 100'000 Einwohnern von Regierungstruppen mit schwerem Militärgerät umstellt sei. In Slawjansk werden seit einer Woche mehrere OSZE-Militärbeobachter festgehalten.

Gewehrschüsse und heftige Explosionen sind am Freitagmorgen nach Angaben von Nachrichtenagenturen nahe Slawjansk zu hören gewesen. Ein Helikopter kreiste in niedriger Höhe. Offenbar handelte es sich um einen Angriff der ukrainischen Armee auf prorussische Kräfte, die eine Strassensperre nördlich der Stadt in Brand gesetzt hatten. (trs/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Abonniere unseren Newsletter

7 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7
Separatisten beschlagnahmen Frachter + Kiew meldet hohe Verluste für russische Truppen
Die neuesten Entwicklungen im russischen Angriffskrieg auf die Ukraine im Überblick.
Zur Story