Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Probleme behoben

Bahnstrecke Zürich – Bern war im Pendlerverkehr unterbrochen



Mitten im morgendlichen Pendlerverkehr war die Bahnstrecke Zürich-Bern zwischen Olten SO und Bern am Freitagmorgen unterbrochen. Grund war ein Zug, der die Strecke blockierte. Die Züge mussten daher umgeleitet werden, wie aus einer Bahninformationsmeldung der SBB hervorging. Kurz vor 8 Uhr war die Strecke wieder normal befahrbar. (wst/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Armee rechnet mit Rekord-Andrang beim RS-Start – wegen Corona

Die Schweizer Armee rechnet im kommenden Jahr mit einem rekordhohen Andrang beim Start der Rekrutenschule (RS). Es gebe etwa 1000 zusätzliche Rekruten, sagte Armeechef Thomas Süssli in einem Interview mit der Tageszeitung «Blick».

Die Zahl der Rekruten steige dadurch auf etwa 12'000 Personen. Die Armee suche derzeit zusätzliche Lokalitäten. So werde es auch etwas mehr Sanitätspersonal haben. Der Andrang sei gross, weil 2021 viele Personen kämen, die jetzt wegen der Corona-Pandemie Zeit hätten.

Wer …

Artikel lesen
Link zum Artikel