DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Das erste Turnfest-Wochenende in Aarau war ruhig – aber jetzt geht's erst richtig los



Das Organisationskomitee und der Stadtrat Aarau ziehen ein positives Fazit aus dem Verlauf des ersten Wochenendes des Eidgenössischen Turnfestes 2019.

Es könne auf ein ruhiges erstes Wochenende zurückgeblickt werden, hält das Organisationskomitee fest. Die Blaulichtorganisationen seien zu einigen Einsätze ausgerückt - dies aufgrund einzelner Sachbeschädigungen und Auseinandersetzungen.

Als Auslöser dieser Zwischenfälle war meistens Alkohol im Spiel, wie es in der Medienmitteilung heisst. Bei den Personen handelte es sich nicht um Turnfestteilnehmer.

Die offizielle Fahnenuebergabe vom OK Biel 2013 an das OK Aarau 2019 anlaesslich des Eidgenoessischen Turnfest 2019 in Aarau am Donnerstag, 13. Juni 2019 im Schachen in Aarau. Das Eidgenoessische Turnfest  in Aarau dauert vom 13. Juni bis 23. Juni 2019. (KEYSTONE/Urs Flueeler)

Bild: KEYSTONE

Rund 500 Patienten musste sich mit kleinen bis mittleren Sportverletzungen in medizinische Betreuung begeben. 25 Personen wurden hospitalisiert, dies ebenfalls aufgrund von Sportverletzungen. Trotz unmittelbarer Nähe des Festgeländes zur Aare, sind keine Zwischenfälle mit Wasser zu verzeichnen.

Kaum Littering

Gemäss Angaben der Stadt Aarau vom Montag gab es rund 20 Prozent mehr Abfall als an gewöhnlichen Wochenende. Die Besucher hätten ihren Abfall in den dafür bereitgestellten Behältern diszipliniert entsorgt. Es sei wenig Littering entstanden.

Die Zivilschutzorganisation Aare Region stand in den Bereichen ETF-Zentrale und Betreuung der Turner und Turnerinnen sowie Wettkampfrichter in den Unterkünften im Einsatz. 110 Angehörige der Zivilschutzes waren im Zwei- beziehungsweise Dreischichtbetrieb an der Arbeit.

Eine Gymnastik Gruppe anlaesslich des Eidgenoessischen Turnfest 2019 in Aarau am Freitag, 14. Juni 2019 im Schachen in Aarau. Das Eidgenoessische Turnfest  in Aarau dauert vom 13. Juni bis 23. Juni 2019. (KEYSTONE/Urs Flueeler)

Bild: KEYSTONE

Aufgrund starker Regenfälle, Gewitter und Böen entschieden die Verantwortlichen des Turnfestes, am Samstagabend, die Show des «National Danish Performance Team» aus Sicherheitsgründen abzusagen.

Ausserdem wurden die Besuchenden angewiesen, kleine Zelte abzubauen und Schutz in grossen Zelten oder Turnhallen zu suchen. Es kam weder zu Sach- noch Personenschäden.

Vom kommenden Donnerstag an steht das Eidgenössische Turnfest 2019 ganz im Zeichen der Vereinswettkämpfe, wozu rund 45'000 Aktive erwartet werden. (aeg/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Eine Bordell-Leiterin erzählt, wie Corona die Prostitution verändert hat

Weil Erotikbetriebe im Kanton Aargau weiterhin geschlossen haben müssen, steht die «Lustlaube» in Neuenhof derzeit leer. Im illegalen Milieu läuft die Sexarbeit jedoch weiter. Das birgt Gefahren – und macht Bordell-Besitzerin Heidi wütend.

Aus Lautsprechern klingt anzügliche Musik, rote und orange Lampen tauchen die Räume in warmes Licht. An den Wänden hängen Gemälde von nackten Frauen in verrenkten Positionen. Rund um die Bar im Eingangsbereich stehen dunkelrote Ledersessel, daneben Tische in Herzform. Das Bordell Lustlaube in Neuenhof wäre bereit für Gäste. Doch die müssen wegen der Pandemie fernbleiben. Sogar die Prostituierten sind ausgezogen.

Seit über 20 Jahren gehört das Puff Heidi. Der Vorname reicht für die Zeitung. …

Artikel lesen
Link zum Artikel