DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Zahlen lügen nicht

Die Schweizer Armee schrumpft und schrumpft und schrumpft ...

04.09.2014, 10:1705.09.2014, 10:08
Maurice Thiriet
Maurice Thiriet
Chefredaktor
Maurice Thiriet
Folgen
Melanie Gath
Melanie Gath
Redaktorin
Folgen

Die Schweizer Armee soll kleiner werden, schon wieder. Weniger Soldaten, kürzere RS und WKs und ein Budget von 4,875 Milliarden Franken sieht der bundesrätliche Plan pro Jahr bis 2020 vor. Damit geht eine Tendenz weiter: Die Schweiz baut die Armee seit Jahrzehnten konstant ab. In dieser Grafik sehen Sie die Dimension dieses Abbaus.

Diese Aufstellung zeigt die Armeestärken im Jahr 1961, 1995, 2003 und gemäss neuestem Plan.

Bild: watson
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Abonniere unseren Newsletter

14 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
14
Zürcherin will Kind von ihrem Mann: Er zeigt sie wegen Nötigung an – und verliert

«Mach mir ein Kind oder das war es mit unserer Ehe» - auf eine solche Ansage seiner Ehefrau hat ein Mann im Kanton Zürich mit einer Anzeige wegen Nötigung reagiert. Die Staatsanwaltschaft weigerte sich, zu ermitteln. Zu Recht, fand nun das Obergericht.

Zur Story