Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Eine Kuhherde vor dem Hintergrund der Berner Voralpen Gantrisch und Nuenenen.  Am Gantrisch kam es am Samstagnachmittag zu einem tödlichen Unfall, bei dem eine Wandererin starb. (Archivbild)

Der Unfall ereignete sich im Gantrisch-Gebiet in den Berner Voralpen. Bild: KEYSTONE

Wanderin stirbt nach Steinschlag am Gantrisch



Eine 55-jährige Wanderin ist am Samstagnachmittag am Gantrisch von einem Stein getroffen und dabei tödlich verletzt worden. Ein Mann wurde durch den herabstürzenden Stein leicht verletzt. Er begab sich später selbstständig in Spitalpflege.

Gemäss bisherigen Erkenntnissen ist die aus dem Kanton Basel-Stadt stammende Schweizerin mit einer Gruppe auf einer Wanderung im Gantrisch-Gebiet unterwegs gewesen, wie die Berner Kantonspolizei am Sonntag mitteilte. Auf dem Wanderweg Chummlihütte-Obere Gantrischhütte in Richtung untere Gantrischhütte sei die Frau kurz nach 14 Uhr von dem Stein getroffen worden.

Trotz sofort eingeleiteter Rettungsmassnahmen durch Drittpersonen hätten die umgehend ausgerückten Rettungskräfte - unter anderem ein Helikopter der Air-Glaciers und ein Notarzt - vor Ort nur noch den Tod der Frau feststellen können. Die Polizei hat Untersuchungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen. (sda)

Aktuelle Polizeibilder: Brand in Holzunterstand

Wenn Geröll den Wanderweg zur Hütte verschüttet

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

5 Antworten zu den geheimen Tapes zu Salvinis Parteispenden-Deal mit dem Kreml

Link zum Artikel

Warum wir aufhören müssen, uns selbst auszubeuten

Link zum Artikel

Wenn Kantonswappen ehrlich wären – die komplette Edition

Link zum Artikel

5 Dinge, die verzweifelte Singles tun – und unbedingt lassen sollten

Link zum Artikel

Hast du in Zürich einen Verrückten ins Wasser springen sehen? Wir wissen nun, wer es war

Link zum Artikel

9 absolut clevere Wege, wie Rechtsradikalen und Neonazis schon die Stirn geboten wurde

Link zum Artikel

Dieser Fotograf zeigt Hochzeiten – so wie sie wirklich sind

Link zum Artikel

Trump, Clinton, der Sex-Milliardär – und die Verschwörungstheoretiker

Link zum Artikel

Warum dieser NZZ-Artikel für einen Shitstorm sorgte – und er von Maassen retweetet wurde

Link zum Artikel

BBC-Moderator berichtet über Patrouille-Suisse-Fail – und lacht sich schlapp 😂

Link zum Artikel

Stell dir vor, die App einer Sportliga fordert per Push plötzlich 6000 Dollar von dir ...

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Die Romandie hat mich nicht auf die vielen nackten Frauen hier vorbereitet

Ich dachte, wir Schweizer seien alle gleich. Ich irrte.

Seit ich in der Deutschschweiz wohne, habe ich viele füdliblutte Menschen gesehen. Bravo, liebe User. Ihr seid weniger prüde als die Romands!

Welche weiteren Unterschiede gibt es zwischen West- und Deutschschweizern? :) Schreib es uns in die Kommentare.

Artikel lesen
Link zum Artikel