DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Polizeirapport

Sechs Verletzte bei Auffahrkollision in Rain LU

14.08.2022, 10:4014.08.2022, 17:33
Bild: Kapo Lu

Bei einer Auffahrkollision in Rain LU sind am Samstagabend sechs Personen verletzt worden, darunter zwei Säuglinge. Alle Verletzten wurden ins Spital gebracht.

Ein 24-jähriger Autofahrer fuhr kurz nach 22 Uhr mit einem Beifahrer auf der Kantonsstrasse von Hildisrieden Richtung Rain, wie die Kantonspolizei Luzern am Sonntag mitteilte. Im Gebiet «Gänterli» sei es zu einer massiven Auffahrkollision mit einem in gleicher Richtung fahrenden Personenwagen gekommen, der mit zwei Erwachsenen und zwei 9 Monate alten Säuglingen besetzt gewesen sei. Sämtliche beteiligten Personen seien beim Unfall verletzt worden.

Drei Erwachsene und die beiden Säuglinge wurden gemäss Polizei durch den Rettungsdienst ins Spital gefahren. Eine Person wurde demnach mit einem Rettungshelikopter ins Spital geflogen. Zu den erlittenen Verletzungen lagen der Polizei zunächst keine näheren Angaben vor.

Eine Atemalkoholprobe bei dem mutmasslichen Unfallverursacher ergab einen Wert von 0,59 mg/l, wie die Polizei weiter schrieb. Er musste sich demnach einer Blut- und Urinentnahme unterziehen.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbar und wurden abtransportiert. Bei dem Unfall entstand gemäss Polizei ein Sachschaden von etwa 30'000 Franken. Die Kantonsstrasse zwischen Hildisrieden und Rain musste für etwa fünfeinhalb Stunden gesperrt werden. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren: