DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Polizeirapport

Zwei junge Männer in Zürich bei Streit verletzt – Täter geflüchtet

22.08.2021, 22:27

Bei einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen sind in der Nacht auf Sonntag in Zürich zwei junge Männer verletzt worden. Die Täter flüchteten in unbekannte Richtung. Die beiden Opfer begaben sich daraufhin selbstständig in ein Spital.

Gegen 00.30 Uhr kam es im Tankstellenshop am Mythenquai 320 zu verbalen Auseinandersetzungen zwischen mehreren Männern, wie die Zürcher Kantonspolizei am Sonntagabend mitteilte.

Gemäss ersten Erkenntnissen wurden ein 25-Jähriger und ein 30-Jähriger nach dem Verlassen des Shops in unmittelbarer Nähe durch drei unbekannte Männer durch Faustschläge, Fusstritte und Flaschenwürfe erheblich verletzt. Die Täter flüchteten in unbekannte Richtung. Die beiden Opfer begaben sich daraufhin selbstständig in ein Spital. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.