Schweiz
Polizeirapport

Biel: Lokführer gerät im Bahnhof unter Zug und wird tödlich verletzt

Polizeirapport

Lokführer gerät im Bahnhof Biel unter Zug und wird tödlich verletzt

19.05.2024, 19:02

Im Bahnhof Biel ist am Sonntag ein Lokführer bei einem Arbeitsunfall ums Leben gekommen. Der Mann geriet nach Polizeiangaben beim Verlassen eines Zugs, in dem er mitgefahren war, unter diesen.

Die Meldung vom Arbeitsunfall ging um 10.55 Uhr bei der Kantonspolizei Bern ein, wie diese mitteilte. Trotz sofortiger Rettungsmassnahmen sei der 63-jährige Schweizer noch am Unfallort verstorben.

Warum es zu dem Unglück kam, war zunächst unklar. Die Polizei und die Staatsanwaltschaft Berner Jura-Seeland nahmen Ermittlungen auf. Wegen des Unfalls kam es laut Mitteilung zu erheblichen Beeinträchtigungen im Bahnverkehr. (hkl/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.