Schweiz
Polizeirapport

Vermisste Person wird in Zürich gesucht – Helikopter im Einsatz

Polizeirapport

Vermisste Person in Zürich ist in der Limmat ertrunken

28.06.2024, 05:20

In Zürich flog am Donnerstagabend ein Helikopter (Alpine Air Ambulance) über der Limmat. Die Stadtpolizei Zürich bestätigte gegenüber watson einen Einsatz. Es wurde eine Person gesucht. Nun gibt es traurige Gewissheit: Der vermisste 31-jährige Mann ist in der Limmat ertrunken.

Der Helikopter fliegt im Video über der Limmat Höhe Schlieren ZH.Video: watson/watson

Gegen 19.20 Uhr ging ein Notruf ein, dass ein Mann beim Schwimmen in der Limmat abgetrieben sei, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte. Es wurde daraufhin eine Suchaktion zu Wasser, Land und aus der Luft durchgeführt. Nach rund einer Stunde ging bei der Einsatzzentrale der Polizei die Meldung ein, dass ein Mann an einem Steg in Fahrweid festhänge. Der 31-Jährige konnte nur noch tot geborgen werden.

Der Heli flog das Flussbett zwischen Oberengstringen und Schlieren entlang und landete später wieder im aargauischen Birrfeld . Die Einsatzleitung befand sich in Zürich Höngg auf dem Wehr. Laut Augenzeugen sollen ebenfalls Taucher nach der Person gesucht haben.

Bild
bild: zvg

(leo, hkl, mit Material von aargauerzeitung.ch und der sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.