DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Polizeirapport

Böötler verliert auf der Reuss beide Paddel und gerät in Not – Anzeige von der Polizei

12.08.2021, 15:2112.08.2021, 15:38

Aufregung auf der Reuss beim aargauischen Birmenstorf: Am späten Mittwochabend meldete sich ein Schlauchbootfahrer bei der Kantonspolizei Aargau. Es habe beide Paddel verloren und befinde sich in Not. Sein Boot sei manövrierunfähig. Unterwegs war der 28-Jährige mit einer 51-jährigen Begleiterin.

Die Polizei setzt umgehend ein grösseres Aufgebot in Bewegung, wie sie mitteilt. Alarmiert wurden Mitglieder der Polizei, der Feuerwehr und ein Rettungshelikopter. Schlussendlich konnten sich die beiden Böötler aber selbst an Land retten. Sie blieben unverletzt. Folgenlos bleibt die Situation aber nicht: Der 28-Jährige wurde durch die Polizei angezeigt. (red)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Mehr Polizeirapport: