Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Betrunkener (21) klaut Auto und fährt es zu Schrott

Ein 21-Jähriger hat in der Nacht auf Freitag in Mägenwil AG das von ihm gestohlene Auto zu Schrott gefahren. Der alkoholisierte Rumäne erlitt beim Selbstunfall leichte Verletzungen.

Der Atemlufttest ergab beim Lenker einen Wert von rund zwei Promille, wie die Aargauer Kantonspolizei mitteilte. Der Rumäne wurde für weitere Ermittlungen festgenommen.

Betrunkener (21) klaut Auto in Mägenwil und fährt es zu Schrott

Bild: Kapo AG

Der Mann hatte das Auto aus einer Tiefgarage entwendet. Zum Selbstunfall kam es kurz nach drei Uhr in Mägenwil bei der Einmündung der Alten Bruggerstrasse in die Industriestrasse.

Eine Privatperson stiess dort auf den völlig demolierten Kleinwagen, der offensichtlich gegen einen Baum und eine Signaltafel geprallt war. Vom Lenker fehlte zunächst jede Spur.

Die aufgebotene Patrouille der Kantonspolizei traf jedoch wenig später unweit der Unfallstelle auf einen Mann ohne Schuhe. Stark betrunken wollte der 21-Jährige nichts von einem Unfall wissen.

Betrunkener (21) klaut Auto in Mägenwil und fährt es zu Schrott

Bild: Kapo AG

Abklärungen ergaben gemäss Polizeiangaben, dass der in der Umgebung wohnhafte Mann in einer ihm zugänglichen Tiefgarage das Auto samt Ersatzschlüssel entdeckt und entwendet hatte. Die genauen Umstände müssen noch geklärt werden. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Mehr Polizeirapport: