DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Brand an Schule in Begnins VD – Brandstiftung vermutet

Die Feuerwehr im Einsatz beim Loeschen eines Grossbrandes im Industriequartier in Laufen, am Freitag, 10. Juli 2020. (KEYSTONE/Georgios Kefalas)

Bild: keystone

In Begnins VD hat am Sonntagmorgen das Sekretariat einer Schule gebrannt. Die Polizei geht davon aus, dass der Brand gelegt wurde.

Die Brandmeldung ging gegen 4.30 Uhr ein, wie die Waadtländer Kantonspolizei am Sonntagnachmittag mitteilte. Ein Zeuge informierte demnach das kantonale Polizeipräsidium über Detonationen, die vom Gebäude ausgingen. Eine erste Patrouille stellte eine starke Rauchentwicklung in den Räumen des Sekretariats der Schule fest.

Die Feuerwehr konnte den Brand unter Kontrolle bringen. Erste Ermittlungen deuten gemäss Mitteilung darauf hin, dass der Brand kriminellen Ursprungs ist. Die Schule war bereits am Wochenende zuvor Opfer ähnlicher Ereignisse geworden, wie die Polizei schreibt. Der oder die Täter konnten noch nicht identifiziert werden. Der Staatsanwalt hat eine strafrechtliche Untersuchung eingeleitet.

Ein Mieterpaar im gleichen Gebäude musste vorübergehend evakuiert werden. Die Strasse von St-Cergue war zeitweise gesperrt. Im Einsatz standen mehrere Feuerwehren aus der Region. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Mehr Polizeirapport: