wechselnd bewölkt
DE | FR
21
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Schweiz
Polizeirapport

19-Jähriger rast mit 220 km/h durch den Gubristtunnel

Polizeirapport

19-Jähriger rast mit 220 km/h durch den Gubristtunnel

28.11.2022, 14:4428.11.2022, 15:29

Die Kantonspolizei Zürich hat in der Nacht auf Sonntag einen 19-jährigen Sportwagenlenker angehalten und festgenommen. Der Russe war mit bis zu 220 km/h auf der A1 unterwegs. Erlaubt waren 100 km/h.

Infolge eines Unfalls musste der Gubrist-Tunnel am Mittwoch, 28. Februar 2001, in Fahrtrichtung Bern fuer rund dreieinhalb Stunden gesperrt werden. Der Verkehr auf der A1 staute sich zeitweise bis auf ...
Der 19-Jährige war mit einem Führerausweis auf Probe unterwegs.Bild: KEYSTONE

Eine Polizeipatrouille war gegen 1 Uhr beim Gubristtunnel auf den Lenker aufmerksam geworden, wie die Kantonspolizei Zürich am Montag mitteilte. Kurz nach der Ausfahrt Zürich-Seebach konnte sie das Auto anhalten und den Mann verhaften.

Gegen den 19-Jährigen, der mit einem Führerausweis auf Probe unterwegs war, läuft jetzt ein Verfahren wegen Verdacht auf ein Raserdelikt. Er und sein 17-jähriger Beifahrer wurden nach der Befragung entlassen.

Den Ausweis ist der junge Mann los, den gemieteten Sportwagen hat die Polizei sichergestellt. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.