DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Basejumper (33) stürzt bei den Churfirsten aus dem Helikopter in den Tod

Tödlicher Basejump bei den Churfirsten: Drei Basejumper flogen am Mittwoch kurz vor dem Mittag mit dem Helikopter von Walenstadt Richtung Churfirsten. Dort sprangen alle zusammen aus dem Helikopter, wie die Kantonspolizei St.Gallen mitteilt.

Als der Helikopter beim Landeplatz wieder gelandet war, waren nur zwei der drei Basejumper vor Ort. Der Helikopter begab sich unverzüglich auf einen Suchflug nach dem 33-jährigen Deutschen. Dieser wurde zwischen Zuestoll und Tschingla abgestürzt gesichtet.

Der Arzt der aufgebotenen Rega konnte nur noch den Tod des in Deutschland wohnenden Sportlers feststellen. Der genaue Unfallhergang wird untersucht. (red)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Mehr Polizeirapport: