Schweiz
Wirtschaft

Konjunkturaussichten trotz Verbesserung weiter getrübt

Der Mitarbeiter einer Schweizer Firma bearbeitet einen Auftrag f
Ein Schweisser bei der Arbeit.Bild: sda
Wirtschafts-News

Konjunkturaussichten trotz Verbesserung weiter getrübt

27.12.2023, 11:1627.12.2023, 14:51

Finanzanalysten beurteilen die Konjunkturaussichten für die Schweizer Wirtschaft etwas weniger negativ als noch vor Monatsfrist. Insgesamt bleibt der entsprechende Index aber negativ.

Der von der UBS veröffentlichte UBS-CFA-Indikator stieg laut Mitteilung vom Mittwoch im Dezember um 5,9 Punkte auf -23,7 Zähler. Der Wert liegt damit zum 22. Mal in Folge im Minus. Ein negativer Wert besagt, dass die Umfrageteilnehmer das Wirtschaftswachstum in der Schweiz für die nächsten sechs Monate zurückhaltend beurteilen bzw. eine Abschwächung der Konjunktur erwarten. Die aktuelle Wirtschaftslage wird dabei von drei Viertel aller Befragten als «normal» bezeichnet.

Optimistischer geworden sind die Erwartungen auch in Bezug auf die Inflationsentwicklung. Der Anteil der Analysten, die für die nächsten sechs Monate eine Verlangsamung der Teuerung erwartet, ist um mehr als zehn Prozentpunkte gestiegen.

Inzwischen glauben auch deutlich mehr Umfrageteilnehmende an einen Rückgang der kurzfristigen Zinsen über den genannten Zeitraum. Finanzanalysten würden wohl zunehmend davon ausgehen, dass die Schweizerische Nationalbank (SNB) im ersten Halbjahr 2024 ihren Leitzins senken werde, schreibt die UBS dazu.

Die Umfrage fand zwischen dem 14. und 18. Dezember statt, wobei 38 Analysten daran teilgenommen haben. (yam/sda/awp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.