Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Dieser Zweijährige legt sich auf das Gepäckband – und erlebt das Abenteuer seines Lebens



Während seine Mutter am Schalter auf ihre Flugtickets wartet, geht der zweijährige Lorenzo auf Entdeckungsreise. Blitzschnell klettert er über die Gepäckwaage, sondiert kurz die Lage und beschliesst dann offenbar, sich zu einer vorbeifahrenden Tasche aufs Laufband zu gesellen. Zusammen verschwinden die beiden hinter dem Vorhang aus schwarzen Gummilappen.

Lorenzos Mutter macht das Flughafenpersonal am Hartsfield-Jackson Atlanta International Airport, Georgia, auf ihren verschwundenen Sohn aufmerksam. Doch ein Mitarbeiter kann nur noch die Gummilappen beiseiteschieben und ratlos gucken. Der Junge ist auf dem Laufband offenbar schon nicht mehr in erreichbarer Nähe.

Hier geht Lorenzo auf Reisen:

abspielen

Video: YouTube/ABC7 News Bay Area

Dem lokalen Fernsehsender WSB-TV sagte Lorenzos Mutter, sie habe ihrem Sohn folgen wollen, aber das Personal hätte sie davon abgehalten. Sie habe einfach nur gehofft, dass ihrem Sohn nichts passiert – und, dass er die kleine Fahrt geniessen kann.

Lorenzo trägt leichte Verletzung davon

Lorenzo war schliesslich ganze fünf Minuten auf diversen Laufbändern unterwegs gewesen, ehe er in einem Gepäckraum der amerikanischen Transportsicherheitsbehörde landete. Dort wurden Sicherheitsbeamte auf ihn aufmerksam und fischten den Zweijährigen vom Band. Videoaufnahmen zeigen, wie er vorher mit Koffern und Taschen mehrere Sicherheitschecks durchlief.

Ein unangenehmes Andenken an die wilde Fahrt wird Lorenzo in den kommenden Wochen auch haben: Der Zweijährige brach sich dabei die Hand.

Ein Sprecher von Spirit Airlines, an deren Schalter Lorenzo aufs Gepäckband geklettert war, sagte Fox News: Der Schalter sei zu dem Zeitpunkt nicht besetzt gewesen. Man prüfe, ob alle Sicherheitsvorschriften trotz des Vorfalls eingehalten wurden und wünsche dem Kind eine gute Genesung.

(tam)

31 Spielplätze des Grauens

Eine Baustelle für Kinder

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

So viel verdient dein Lehrer – der grosse Schweizer Lohnreport 2019

Link zum Artikel

Prügelt Trump die amerikanische Wirtschaft in eine Rezession?

Link zum Artikel

Schweizer Firmen wollen keine Raucher einstellen – weil sie (angeblich) stinken

Link zum Artikel

Liam und Emma sind die beliebtesten Namen der Schweiz – wie sieht es in deinem Kanton aus?

Link zum Artikel

AfD-Politikerin Alice Weidel ist heimlich wieder in die Schweiz gezogen

Link zum Artikel

Mein Horror-Erlebnis im Militär – und was ich daraus lernte

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

Greta Thunberg wollte Panik säen, erntet nun aber Wut

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

MEI, Minarett und Güsel: Das musst du zum Polit-Röstigraben wissen

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

Keine Hoffnung auf Überlebende nach Unwetter im Wallis ++ Gesperrte Pässe in Graubünden

Link zum Artikel

Immer wieder Djokovic – oder Federers Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit

Link zum Artikel

QDH: Huber ist in den Ferien. Wir haben ihn vorher noch ein bisschen gequält

Link zum Artikel

YB-Fan lehnt sich im Extrazug aus dem Fenster – und wird von Schild getroffen

Link zum Artikel

10 Tweets, die zeigen, dass in Grönland gerade etwas komplett schief läuft

Link zum Artikel

Wahlvorschau: Die Zentralschweiz ist diesmal nicht nur für Rot-Grün ein hartes Pflaster

Link zum Artikel

Sogar Taschenrechner verwirrt: Dieses Mathe-Rätsel macht gerade alle verrückt

Link zum Artikel

Die bizarre Geschichte der Skinwalker-Ranch, Teil 4: Die Zweifel des Insiders

Link zum Artikel

Uli, der Unsportliche – warum GC-Trainer Forte in Aarau unten durch ist

Link zum Artikel

Die Bloggerin, die 22 Holocaust-Opfer erfand, ist tot, ihre Fantasie war grenzenlos

Link zum Artikel

Google enthüllt sechs Sicherheitslücken in iOS – das solltest du wissen

Link zum Artikel

Der neue Tarantino? Ist Mist. Aber vielleicht seht ihr das ganz anders

Link zum Artikel

Wohin ist denn eigentlich die Hitzewelle verschwunden? Nun, die Antwort ist beunruhigend

Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

Link zum Artikel

Ab heute lebt die Welt auf Ökopump – und diese Länder sind die grössten Umweltsünder

Link zum Artikel

ARD-Moderatorin lästert über «Fortnite»-Spieler und erntet Shitstorm – nun wehrt sie sich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Themen
16
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
16Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • BaDWolF 25.07.2019 20:40
    Highlight Highlight Gratis Röntgenbild inklusive :(
    Glück gehabt, dass nicht mehr passiert ist.
    Da wird die Familie lange was zu erzählen haben.
  • Miikee 25.07.2019 20:19
    Highlight Highlight Cool. Hat er auch noch ein kostenloses Ganzkörper Röntgen gekriegt?

    Dann hätten sie gleich mit dem zum Arzt gehen können:
    "Hier Herr Doktor, bin durch die Gepäckkontrolle, meine Hand sieht nicht gut aus". 😅😂
  • Fip 25.07.2019 19:33
    Highlight Highlight Und die Hand wurde auch gleich schon geröntgt!
  • Thom Mulder 25.07.2019 19:14
    Highlight Highlight Genau wie in COGENTO. Cool.
  • Nero1342 25.07.2019 19:14
    Highlight Highlight höhööööö 🤤 geile siech 👌🏽
  • lilie 25.07.2019 18:45
    Highlight Highlight Haben wir nicht gelernt, dass man nicht zu fremden Taschen aufs Förderband steigen soll? 😏😅
  • Baba 25.07.2019 17:20
    Highlight Highlight Hätte mich als Kind auch gereizt. Nachdem ich Jahrzehnte später die Gepäckabfertigung im FH Zürich besucht und besichtigt hatte, war ich froh, dass es nie geklappt hat.

    ...als Kind war es aber bloss aus Mangel an Gelegenheit 😉
  • dechloisu 25.07.2019 17:01
    Highlight Highlight Er hat meinen Kindheitstraum erlebt
    Punkt für Ihn
  • Astrogator 25.07.2019 16:35
    Highlight Highlight Wer daran zweifelt, dass der Mensch Lichtgeschwindigkeit aus eigener Kraft erreichen kann soll sich Kinder zulegen. 1 Sekunde nicht hin geschaut und man staunt was die Kleinen Racker für Distanzen überwinden können.
    • Phrosch 25.07.2019 18:22
      Highlight Highlight Das ist tatsächlich so. Darum sollte man umso besser auf die Kleinen achten und sie notfalls an die Leine legen.
    • lilie 25.07.2019 18:45
      Highlight Highlight @Astrogator: Mit Schildkröten ist es übrigens dasselbe. Da denkst du, die sind ja eh langsam, aber eine Sekunde weggeschaut, und, zack!!!, sind sie weg... Haben mal eine verloren so. 😪
  • c-bra 25.07.2019 16:30
    Highlight Highlight Das wollte ich auch schon immer mal machen.

    1:0 für Lorenzo.
  • Fiu 25.07.2019 16:28
    Highlight Highlight Irgendwie Lustig und doch krass dass das Kind sich dabei einen Bruch zugezogen hat. Musste trotzdem Lachen als ich das Video sah, wünsche ihm aber gute Besserung.
    • Hallosager 25.07.2019 20:09
      Highlight Highlight Vermutlich fallen die Koffer diverse Male von einem Band auf das andere. Einmal blöd gefallen, da passiert dies leider schnell. Spreche aus Erfahrung, aber nicht mit einem Förderband 😄
    • Pana 25.07.2019 22:01
      Highlight Highlight Das Video zeigt ja nur ein paar Szenen. Er war 5 Minuten lang unterwegs :D
  • Wander Kern 25.07.2019 16:26
    Highlight Highlight Phu, zum Glück nichts schlimmeres passiert. So ein Blödsinn würde unserem Junior auch noch in den Sinn kommen...

Du bist ein Escape-Room- und Rätselfan? Wir haben 5 Spiele für dich getestet

Die Fülle an Krimi-, Rätsel- und Escape-Room-Spielen auf dem Markt ist beinahe unerschöpflich. Wir haben uns nochmals an solchen Spielen versucht.

Anfang Juli hatte ich hier ja bereits sieben Krimi-, Rätsel und Escape-Room-Spiele vorgestellt. Angesichts der grossen Fülle und Vielfalt solcher Spiele auf dem Markt hatte ich versprochen, nochmals auf das Thema zurückzukommen. Hier sind also fünf weitere Spiele des beliebten Genres. Und sorry dafür, dass ich euch das Spielmaterial zum Teil nicht zeige. Der Witz bei solchen Spielen ist eben gerade jener, dass man das Material vorher nicht sehen darf und soll. Man will ja nicht gespoilert …

Artikel lesen
Link zum Artikel