DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
bild: reddit

Zu verkatert für Muttertag? Wir haben eure kläglichen WhatsApp-Grüsse gottlob vorbereitet

12.05.2019, 11:0012.05.2019, 12:27

Ach ja, erzwungene Grüsse... an Geburtstagen, an Silvester, an Vater- und Muttertagen. Wir hier bei watson wissen ja, wie anstrengend das ist. Heute am frühen Morgen erst mussten wir auf die Arbeit fahren und wissen deshalb nur zu gut: Ihr seid doch gerade sowieso alle erst vom Feiern gekommen und noch immer viel zu verkatert: nicht nur für ein Telefonat mit eurer Mutter, sogar um euch auch nur eine anständige Nachricht aus den Fingern zu ziehen.

Hier deshalb als kleiner Service einige Vorlagen. Den Würge- Kitsch-Grad könnt ihr selbst am besten einschätzen. Nichts zu danken!

  • Heute ist ein froher Tag, heute ist ja Muttertag. Blumen blühen, Vögel singen, Kinder jubeln, tanzen, springen. Alle wollen, ob Gross oder Klein, heute bei ihrer Mutter sein.
  • Nicht nur am heut'gen Muttertag wollen wir Kinder an dich denken. Wir wollen Dir jeden Tag aufs Neue unsere grosse Liebe schenken!
  • Liebe Mutti, eines ist wahr – du warst immer für mich da. Dafür danke ich dir zum Feste, denn du bist für mich die Allerbeste.
  • Noch besser als Dich zur Mama zu haben ist, dass meine Kinder Dich als Oma haben. (In diesem Fall hoffen wir auf weniger Feiern in der Nacht!)
  • Mama ist ein Zauberwesen, denn sie kann Gedanken lesen. Keiner kennt mich so wie sie, das ist die reinste Ma-ma-gie.
  • Egal was ist, egal was war, du warst immer für mich da! Und wenn wir uns auch manchmal zanken, wollte ich mich für alles, was du tust, bedanken!
  • Dir gebührt nicht nur ein Tag im Jahr – du solltest 365 Tage im Jahr gefeiert werden, Mama.
  • Dies ist nicht nur Mutter-, sondern Frauentag. Du, und ihr und ich, wir leben hoch!
  • Diese Rose ist für dich, soll dir sagen: «Ich denk an Dich!» Liebe Grüsse zum Muttertag!
  • An einem Tag in jedem Jahr wird mir immer wieder wahr, dass ich dir viel zu selten sage, wie gern ich dich als Mutti habe.

Nichts Gutes dabei? In diesem Fall seid ihr noch viel zu gut im Stande, selbst zu denken, und könnt euch selbst was einfallen lassen, wir sind doch nicht eure Mutter!

(mbi)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Die besten Geschenke von Kindern an ihre Eltern

1 / 29
Die besten Geschenke von Kindern an ihre Eltern
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Frisch verliebt vs. Langzeitbeziehung – in 6 Situationen

Video: watson

Abonniere unseren Newsletter

12 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Psychonaut1934
12.05.2019 11:38registriert März 2015
💐
Zu verkatert für Muttertag? Wir haben eure kläglichen WhatsApp-Grüsse gottlob vorbereitet
💐
1011
Melden
Zum Kommentar
avatar
maljian
12.05.2019 12:08registriert Januar 2016
Jetzt habe ich mich gefreut, dass ich das erste mal selbst ein Geschenk zum Muttertag öffnen kann. Und wo ich diese Zeilen gelesen habe, ist mir eingefallen, sag ich vielleicht auch meiner Mutter gratulieren sollte 😅
432
Melden
Zum Kommentar
avatar
yanoi
12.05.2019 13:50registriert Dezember 2017
als bruder bin ich ja froh, dass die erziehung wenigstens bei der schwester klappte 🤣...
Zu verkatert für Muttertag? Wir haben eure kläglichen WhatsApp-Grüsse gottlob vorbereitet
als bruder bin ich ja froh, dass die erziehung wenigstens bei der schwester klappte 🤣...
433
Melden
Zum Kommentar
12
Kabelsalat bringt die Redaktion zum Verzweifeln – dabei wäre die Lösung so einfach

Wer kennt es nicht? Ein Kabel hat sich unter einem Möbel verheddert. Da gibt’s nur eins: durchschneiden einen Lifehack. Offen gestanden, er ist eigentlich extrem situativ und unnütz. Egal, wir haben die watson-Redaktion trotzdem damit konfrontiert. Wie sich die Kolleginnen und Kollegen geschlagen haben, siehst du im Video:

Zur Story