DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Weirather fährt Bestzeit – Heli muss gestürzte Merighetti bergen

06.03.2015, 13:3106.03.2015, 13:50
Animiertes GIFGIF abspielen
Der Sturz von Daniela Merighetti.GIF: SRF

Tina Weirather fuhr im einzigen Training für die Weltcup-Abfahrt in Garmisch klare Bestzeit. Die Liechtensteinerin war eine gute halbe Sekunde schneller als die zweitplatzierte Slowenin Tina Maze. Von den Schweizerinnen schaffte keine eine Klassierung in den ersten zehn. Fabienne Suter war als 15. noch die Beste, gefolgt von Lara Gut und Dominique Gisin auf den Plätzen 17 und 18.

Das Training musste nach einem schweren Sturz von Daniela Merighetti für eine gute Viertelstunde unterbrochen werden. Die Italienerin, die schon Mitte Januar im Super-G in Cortina stürzte und unter anderem einen Kieferbruch erlitten hatte, wurde mit dem Helikopter abtransportiert. (ram/si)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Nadal nach Galavorstellung gegen Berdych vor dem Titel-Hattrick – im Final wartet Murray

Rafael Nadal erreicht als erster Spieler den Final des Masters-1000-Turniers in Madrid. Im Halbfinal bezwingt der Titelverteidiger Tomas Berdych 7:6, 6:1.

Zur Story