Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Tennis

Federer und Wawrinka können in Basel im Halbfinal aufeinander treffen



Roger Federer of Switzerland returns a shot against Gilles Simon of France for men's singles final match at the Shanghai Masters Tennis Tournament in Shanghai, China, Sunday, Oct. 12, 2014.  (AP Photo/Vincent Thian)

Roger Federer greift am Mittwoch bei seinem Heimturnier in Basel an. Bild: Vincent Thian/AP/KEYSTONE

Roger Federer startet am Mittwoch gegen den Luxemburger Gilles Muller zu den Swiss Indoors in Basel. Bereits am Dienstag im Einsatz ist Stan Wawrinka gegen Michail Kukuschkin, während Rafael Nadal am «Super Monday» gegen einen Qualifikanten spielt.

Im Halbfinal könnte es zum Schweizer Showdown zwischen dem topgesetzten Federer und der Weltnummer 4 Stan Wawrinka kommen.

Der dritte Schweizer Marco Chiudinelli (ATP 178) profitiert von einer Wildcard. Der zweite Lokalmatador erhielt mit dem Kroaten Ivan Dodig (ATP 86) den am schlechtesten klassierten direktqualifizierten Spieler im Hauptfeld zugelost. Der 33-jährige Halbfinalist von 2009 (Niederlage gegen Federer) kann sich deshalb Hoffnungen auf eine Überraschung machen.

Glücklos blieben die Schweizer in der Qualifikation. Der Walliser Yann Marti (ATP 211) und der Schaffhauser Henri Laaksonen (ATP 278) scheiterten am Samstag bereits in der ersten Runde der Qualifikation. (dux/si)

Das könnte dich auch interessieren:

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

36
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

140
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

42
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

207
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

36
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

140
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

42
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

207
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

«Love is in the air» – Tenniswelt feiert die «Bromance» zwischen Federer und Nadal

Das Team Europe gewinnt auch die dritte Austragung des Laver Cups. Das von Björn Borg gecoachte Team setzte sich in der Genfer Palexpo-Halle gegen das Team World dank Siegen in den letzten beiden Einzeln mit 13:11 durch.

Einmal mehr war das Augenmerk auf die beiden GOAT des Tennis gerichtet: Roger Federer und Rafael Nadal haben an diesem Wochenende das nächste Kapitel in ihrer «Bromance» geschrieben, aber seht selbst.

(zap)

Artikel lesen
Link zum Artikel