DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Küsschen vom fairen Verlierer für Gary «The Flying Scotsman» Anderson: Er ist Weltmeister!



Liveticker: 03.01.16: Gary Anderson - Adrian Lewis

Schicke uns deinen Input
Der Sieger und seine Trophäe
Lewis 5:7 Anderson
Anderson verteidigt seinen Titel! Lewis gelingt das High-Finnish nicht, Anderson steht bereit um abzustauben: Mit einer souveränen Doppel 12 mit dem ersten Dart besiegelt er die Sache.
Inklusive Umarmung und Küsschen vom äusserst fairen Verlierer Lewis.
Lewis (5) 1:2* (6) Anderson
Wow! 170er-Finnish für Anderson. Die Coolness eines Champions. Lang ist der Weg nicht mehr.
Lewis (5) 1:1* (6) Anderson
Und was macht Anderson, der kalte Hund? Er kontert mit dem prompten Break! Unfassbar!
Lewis (5) 1:0* (6) Anderson
Das Break ist Tatsache! Unglaublich was hier in London abgeht.
Lewis (4) 3:0 (6) Anderson
Das 5:6 ist Tatsache! Doch jetzt braucht Lewis wieder ein Break, ansonsten wirft Anderson das Ding nach Hause.
Lewis (4) 2:0* (6) Anderson
Noch ist da gar nichts gegessen! Plötzlich schwankt nämlich wieder Anderson, verpatzt den Doppel-20er-Finnish. Lewis macht es ihm für einmal nicht gleich, trifft die Doppel 20 und schnappt sich das wichtige Break.
Lewis (4) 1:0* (6) Anderson
Lewis kann's ja doch! Erst kontert er Andersons 180er mit gleicher Münze, dann gelingt ihm die Doppel 12 auf Anhieb. Der Satz ist lanciert.
Lewis (4) 0:3 (5) Anderson
Unglaublich, noch ein Bouncer bei Lewis! Zu viel Genauigkeit beim Engländer. Anderson lässt sich erneut nicht zweimal bitten und holt das dritte Leg in Folge – und damit den möglicherweise zweitletzten Satz in diesem Match. Das gefällt natürlich auch seiner Frau.
Lewis (4) 0:1* (5) Anderson
Trägt dieser «Anschlusstreffer» Lewis zu neuen Höhenflügen? Nope. Im nächsten Leg fällt ihm wieder ein Dart auf den Teppich – Anderson ist zur Stelle und vollendet zur Führung.
Lewis (3) 3:0 (5) Anderson
Lewis Zwischenspurt trägt Früchte: Mit einem High-Finnish schnappt er sich den 9. Satz.
Lewis (3) 2:0* (5) Anderson
Und plötzlich agieren sie wieder wie ausgewechselt: Ein 180er jagt den nächsten, am Ende markiert Lewis das Break (mit seinem dritten Dart), nachdem Anderson das Doppel-Finnish zweimal verpasst hat.
Lewis (3) 1:0* (5) Anderson
Ein elementar-wichtiges Leg für Lewis. Kommt der Engländer nochmals zurück?
Ein bisschen Darts-Feeling für zwischendurch
Wenn die beiden Akteure schon nicht glänzen ...
Lewis (3) 0:3 (4) Anderson
Es wird weiter Negativ-Dartgeschichte geschrieben: Anderson hat die Chance, das dritte Leg einzusacken – und überwirft! Lewis steht völlig baff da, doch auch er kann anschliessend den Sack nicht zu machen. Anderson bekommt tatsächlich nochmals eine Gelegenheit und nutzt sie diesmal. Damit führt er erstmals mit zwei Sätzen Vorsprung.
Lewis (3) 0:2* (4) Anderson
Lewis' derzeitige Lage, ausgedrückt in einem Video:
Lewis (3) 0:1* (4) Anderson
Endlich mal wieder die 180, geworfen von Lewis. Sein Blick zurück: «So geht das!» Anderson bleibt gelassen und wirft das Leg nach Hause. Mach dir nichts draus, Adrian. Rausziehen, lächeln und hinten anstellen.
Lewis (3) 1:3 (3) Anderson
Unglaubliche Szenen im Ally Pally: Anderson verkackt den vergleichsweise leichten Finnish erneut, überlässt Lewis, der macht es ihm gleich, Anderson kommt wieder zum Zug und trifft das Doppel-Finnish – mit seinem dritten (!) Dart. Wenn ich nicht eine absolute Null im Rechnen wäre, ich würde mich sofort für die nächste WM einschreiben. Darts werfen muss man anscheinend sowieso nicht können.
Lewis (3) 1:2* (3) Anderson
Und wenn dann einer (Anderson) mal eine 180er wirft, zieht der andere (Lewis) sogleich nach. Szenen wie aus dem Synchronschwimmen. Am Ende gelingt «The Flying Scotsman» das Break. Im Westen nichts neues.
Lewis (3) 1:1* (3) Anderson
Aber wie das Leben (oder in diesem Falle dieses Match) so spielt: Jetzt ist es wieder am Schotten, Schwäche zu zeigen und Lewis das Break zu überlassen.
Lewis (3) 0:1* (3) Anderson
Was für ein Match: Keiner kann sich absetzen, die Schwächephasen wechseln im Minutentakt die Seiten. Anderson startet mit einem Break und hat die Nase leicht vorn.
Lewis (3) 2:3 (2) Anderson
Während Anderson den nächsten 180er wirft, hat Lewis bereits Mühe, seine Spielgeräte in der Scheibe stecken zu lassen. Anderson lässt sich nicht zweimal bitten: Der High-Finnish misslingt ihm zwar, doch mit Bullseye kann er den Satzausgleich dann doch noch klar machen.
Lewis (3) 1:1* (2) Anderson
Da denkst du schon, jetzt ist er drin. Doch wieder kippt alles: Lewis hechelt plötzlich den Triples hinterher, Anderson markiert den 11-Darter. Inkonstanz sondergleichen.
Lewis (3) 1:0* (2) Anderson
Lewis on fire! Zwei 180er und insgesamt 11 Darts reichen dem Engländer für das frühe Break im sechsten Satz.
Lewis (2) 3:2 (2) Anderson
Doch jetzt darf Lewis wieder voranwerfen. Während Anderson irgendwo bei über 200 herumgurkt, kann Anderson bereits auschecken – und scheitert wieder! «The Flying Scotsman» kann aber nur noch herankommen, ehe Lewis mit einer Doppel 5 und einem «Wieso-nicht-eher?»-Augenbrauenzwinker die neuerliche Satzführung perfekt macht.
Lewis (2) 2:2* (2) Anderson
Lewis hat die Chance für die Satzführung, trifft aber weder die Doppel 16 noch die Doppel 8. Anderson sagt danke und gleicht wieder aus.
Lewis (2) 1:1* (2) Anderson
Mit dem höchsten Finnish in diesem Match gleicht Lewis aus – die Halle steht Kopf.
Lewis (2) 0:1* (2) Anderson
Die durchschnittlich geworfenen Punkte bislang:
Derweil startet Anderson mit einem Break in den fünften Umgang.
Lewis (1) 3:2 (2) Anderson
Anderson wirft weiter konstant neben das 20er-Feld. Lewis legt einen kleinen Zwischenspurt ein und macht den Satzausgleich perfekt.
Lewis (1) 1:2* (2) Anderson
Endlich! Der Toure-Song schallt durch die Halle, die Menge tanzt – und die beiden Kontrahenten auf der Bühne werfen weiter unter ihren Möglichkeiten.
Lewis (1) 1:1* (2) Anderson
Doppel 1 statt Doppel 6 – Anderson verrechnet sich auf's Peinlichste und muss den Leg-Ausgleich hinnehmen.
Lewis (1) 0:1* (2) Anderson
Der 626te Turnier-180er ist Tatsache – neuer Rekord! Anderson geht wieder in Führung.
Lewis (1) 1:3 (1) Anderson
Lewis schafft das schwierige High-Finnish nicht, Anderson macht den Sack zu. Doch auch er verkackt den ersten Satz-Dart und muss bis zum Schluss zittern.
Lewis (1) 1:2* (1) Anderson
Anderson mit dem Break!
Keine Holländer? Kein Problem!
Das Publikum passt sich derweil etwas dem Spielniveau an, die Fangesänge halten sich in Grenzen. Und ich habe doch so auf den Standard-Song der Deutschen Darts-Liebhaber gehofft ...
Lewis (1) 1:1 (1) Anderson
Zwei Darts rutschen ihm ab, einer fällt ihm gar auf den Teppich: Anderson steht kurz neben sich und gewährt Lewis eine Breakchance. Doch auch der wackelt, hadert – und muss am Ende seinem Gegner das Leg überlassen. Alles noch in der Reihe.
Lewis (1) 1:0 (1) Anderson
«Oooone hundred and eiiiightyyyy!» Lewis geht in Führung.
Lewis (1) 0:3 (0) Anderson
Was für eine Duftmarke von Gary Anderson! Mit 11 Darts schnappt er sich auch das dritte Leg und gleicht aus. Und da zeigt sich auch kurz die Faust des Titelverteidigers.
Lewis (1) 0:2* (0) Anderson
Anderson mit dem Break! Da lässt Lewis schnell abreissen, kommt mit einem 180er zwar wieder ran, doch der Schotte macht den Sack zu.
Till wer?
Lewis (1) 0:1* (0) Anderson
Als ob er mich gehört hätte: Anderson antwortet mit seinem ersten 180er und markiert gleich auch noch das Leg.
Anderson mit Startschwierigkeiten
79 Punkte wirft der Fliegende Schotte bis anhin – ein Armutszeugnis. Da gibt's noch viel Luft nach oben.
Lewis (0) 3:1 (0) Anderson
Der erste 180er ist Tatsache!
Lewis lässt die Faust folgen und dann gleich auch noch den erfolgreichen Finnish und sichert sich den ersten Satz.
Lewis (0) 2:1 (0) Anderson
Trotz ernstem Blick und einigen Augenbrauenzuckern: Lewis legt wieder vor.
Lewis (0) 1:1 (0) Anderson
Und da sind wir bereits: Obwohl auf der Bühne noch nicht allzu viel läuft, steht die Halle und brüllt: «Stand up, if you love the Darts!» So soll's sein. Übrigens: Anderson hält und gleicht aus, allerdings erst nachdem Lewis gleich zwei Breakchancen verwirft.
Lewis (0) 1:0 (0) Anderson
Mit einem lockeren Doppel-Achter schnappt sich Lewis das erste Leg.
Die Ruhe vor dem Sturm
Noch sitzen sie alle im weiten Rund des Ally Pally – lange kann es nicht mehr gehen ...
Anderson (0) 0:0* (0) Lewis
Das Einspielen ist Geschichte, Lewis beginnt das erste Leg.
Der Countdown läuft
Die beiden Kontrahenten knutschen sich durch die tobende Menge Richtung Bühne – in wenigen Minuten geht es los!
Die runden Darter
Na gut, eine körperliche Besonderheit wird vorausgesetzt: Der Schwimmring.
LONDON, ENGLAND - DECEMBER 30: Raymond van Barneveld of Holland celebrates winning his third round match against Adrian Lewis of England during the William Hill PDC World Darts Championships on Day Ten at Alexandra Palace on December 30, 2014 in London, England. (Photo by Charlie Crowhurst/Getty Images)
LONDON, ENGLAND - DECEMBER 28:  Keegan Brown of England celebrates winning a leg during his second round match against Adrian Lewis of England on Day Eight of the William Hill PDC World Darts Championships at Alexandra Palace on December 28, 2014 in London, England.  (Photo by Jordan Mansfield/Getty Images)
Da kann man sich bei Ausnahmefällen wie beispielsweise Klaasen tatsächlich fragen, ob alles mit rechten Dingen zu und her geht ...
Van Barnevelds Handshake-Fail
Das spezielle an diesem Sport: das Alter (und die damit einhergehende körperliche Beeinträchtigung) spielen praktisch keine Rolle. So kann der bald 50-jährige Opa «Barney» auch locker mal seinen halb so alten Widersacher Smith im Viertelfinale eliminieren. Beim Handshake macht sich dann allerdings die Generationslücke bemerkbar.
1789921_1451847663 20160102_163751 (1).mp4
(Richtig gesehen, er versucht's mit der Ghetto-Faust).
Zur Einstimmung: «Wir brauchen 180!»
Das höchste aller Darts-Gefühle
Übrigens: Anderson ist bei seinem deutlichen 6:0-Coup gestern gegen Jelle Klaasen der erste (und vielleicht einzige) 9-Darter dieser WM gelungen.
Der Titel bleibt auf der Insel, ...
... so viel steht vor dem heutigen Showdown der PDC-Darts-Weltmeisterschaften schon mal fest. Im britischen Duell treffen Titelverteidiger Gary «The Flying Scotsman» Anderson und Doppelweltmeister Adrian «Jackpot» Lewis aufeinander. Beide eliminierten sie je einen Holländer in den Halbfinals. Die Partie beginnt um 20.00 Uhr.
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Der Abstiegskampf in der Super League spitzt sich zu – vier Teams müssen noch zittern

Vier Runden vor Schluss hat sich in der Super League das Feld der vom Abstieg gefährdeten Teams auf vier reduziert. Nach der 32. Runde spricht das Momentum für Zürich und Sion – und gegen Vaduz und St.Gallen. Das kann sich aber schnell wieder ändern.

Noch vor drei Wochen lag der FC Sion am Boden. Nach einem 0:3 im Direktduell mit Vaduz und mit sechs Punkten Rückstand auf die bis zu jenem Zeitpunkt eine überragende Rückrunde spielenden Liechtensteiner standen die Walliser praktisch bereits mit einem Bein in der Challenge League.

Inzwischen hat der Wind gedreht. Sion ist zwar noch immer Tabellenletzter, verkürzte am Sonntag dank dem 1:1 gegen Lausanne-Sport den Rückstand auf die Vaduzer aber auf zwei Punkte – und hätte im Fall eines Sieges …

Artikel lesen
Link zum Artikel