Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die wichtigsten Transfers im Winter 2016

«Gruusig hier, Hauptsache gute Bars!» – 10 Sätze, die wir nach Fussball-Transfers garantiert nie hören

Interviews nach einem Wechsel sind stets wahnsinnig spannend. Die typischen Fragen: «Wie wurden sie von ihrer neuen Mannschaft aufgenommen?» Oder: «Wie gefällt ihnen die Stadt?» Wir sagen, was die Fussballer eigentlich wirklich darauf antworten wollen.



Training der Spieler des FC Lugano, in Lugano am 18. Juni 2015. Der FC Lugano trainiert heute zum ersten Mal unter dem neuen Trainer Zdenek Zeman. (KEYTONE/TI-PRESS/Gabriele Putzu)

Bild: TI-PRESS

Der Neue sagt:
Die Jungs haben mich wirklich super aufgenommen!​

Der Neue denkt:
Zum Glück kann wenigstens der Materialwart ein bisschen Deutsch. Das kann ja heiter werden …​

Oil storage tanks near Tokyo Bay in Kawasaki harbour, Monday 24 May 2004. Japan's  Finance Minister Sadakazu Tanigaki announced concern today over surging oil prices, saying they may eventually hinder Japan's efforts to end deflation by resulting in slower economic growth.  EPA/EVERETT KENNEDY BROWN

Bild: EPA

Der Neue sagt:
Ich kenne die Stadt noch nicht genau. Aber was ich bis jetzt gesehen habe, gefällt mir wirklich sehr gut.​

Der Neue denkt:
Ein grausames Loch! Aber Hauptsache, es hat gute Bars.​ Und grad mal kurz Tinder checken.

Gervinho

Bild: hebei china fortune fc

Der Neue behauptet:
Die chinesische Liga ist mittlerweile wirklich sehr stark und deshalb sportlich gesehen eine Herausforderung.​

Der Neue denkt:
Logisch bin ich nur wegen der Kohle hier, was glaubst denn du?!​

18.10.2015; Sion; Fussball Super League - FC Sion - FC Basel;
Albian Ajeti (Basel), Shkelzen Gashi (Basel), Yoichiro Kakitani (Basel), Torhueter Germano Vailati (Basel) und Davide Calla (Basel) auf der Ersatzbank 
 (Urs Lindt/freshfocus)

Bild: freshfocus

Sein Mitspieler sagt:
Der Neue ist eine gute Verstärkung für uns. Ich nehme die Konkurrenz um den Stammplatz an!

Sein Mitspieler denkt:
Mist, jetzt sitze ich nur noch auf der Bank! Der Neue war so teuer, dass er spielen muss.​

ISTANBUL, TURKEY - DECEMBER 18: People shop at a turkish shop in the spice market on December 18, 2015 in Istanbul, Turkey. Despite the expected growth in western and luxury brands, handmade, traditional and turkish made products continue to be popular amongst local communities. The cheap price and convenience of local neighborhood stores and markets continues to grow.  (Photo by Chris McGrath/Getty Images)

Bild: Getty Images Europe

Der Neue lobt:
Der Präsident und der Sportchef haben sich wirklich sehr um mich bemüht.

Der Neue denkt:
Die feilschen so schlecht, dass sie jeden türkischen Bazar bankrott verlassen würden.​

STOKE-ON-TRENT, UNITED KINGDOM - FEBRUARY 04:  A general view of Burslem on February 4, 2015 in Burslem, Stoke-on-Trent, United Kingdom. The North South divide is demonstrated by latest statistics. One in five shops in the North was now empty in comparison with one in 10 in the South of the country according to analysis by The Local Data Company which observes 3,000 town and shopping centres and retail parks  (Photo by Christopher Furlong/Getty Images)

Bild: Getty Images Europe

Der Neue schwärmt:
In England zu spielen, war immer mein Traum!

Der Neue denkt:
Aber sicher nicht in Stoke-on-Trent!​

Das Bruegglifeld Stadion in Aarau, aufgenommen am Donnerstag, 17. Februar 2011. (KEYSTONE/Steffen Schmidt)

Bild: KEYSTONE

Der Neue schmeichelt:
Ich habe gehört, dass die Stimmung hier immer besonders toll ist. Ich freue mich schon auf das erste Heimspiel vor meinen neuen Fans.

Der Neue denkt:
Diesen Kuhstall hier nennen die «Stadion»? Und sind auch noch stolz darauf? Tsss …​

This May 19, 2014 photo shows one of the three bedrooms in the Abu Dhabi Suite at the St. Regis in Abu Dhabi, United Arab Emirates. The nearly 24,000 square foot two-story suite, which sells for a nightly rate of $21,500, is suspended 720 feet above ground between the two buildings of the Nation Towers development. It has three bedrooms, a spa, a cinema, a bar area, two kitchens and a 360-degree panoramic view of the city, the islands, and the Sheikh Zayed Grand Mosque. The suite has 19 chandeliers made of Bohemian crystal, and an elevator that takes guests to ground level in total privacy, bypassing the rest of the hotel. (AP Photo/Kamran Jebreili)

Bild: Kamran Jebreili/AP/KEYSTONE

Der Neue sagt:
Ich wohne zunächst noch im Hotel, aber ich möchte schon bald in ein Haus ziehen.​

Der Neue denkt:
Ball flach halten, gell. Im Sommer kauft mich hoffentlich ein wirklich guter Klub!​

32 Süssigkeiten, die wir früher am Kiosk «gekrömelt» haben und die dich jetzt total nostalgisch stimmen
Suuri Gurke!

Bild: haribo

Der Trainer sagt:
Es ist toll, dass wir einen wie ihn verpflichten konnten. Ja, man darf ihn ruhig einen «Wunschspieler» nennen.​

Der Trainer denkt:
Wie soll ich mit solchen Gurken etwas erreichen? Wie viel mein Sportchef wohl dafür erhalten hat, dass wir den verpflichtet haben …?

Argentina fans wear cardboard cut-outs of retired Argentine soccer player Diego Maradona ahead the team's Copa America 2015 quarter-finals soccer match against Colombia at Estadio Sausalito in Vina del Mar, Chile, June 26, 2015. REUTERS/Ivan Alvarado

Bild: IVAN ALVARADO/REUTERS

Der Neue sagt:
Ich werde dort spielen, wo mich der Trainer aufstellt. Wichtig ist mir einfach, dass ich hier mehr spielen kann als bei meinem alten Klub.

Der Neue denkt:
Wenn dieser Typ nicht sieht, dass ich der neue Maradona bin und mich auffordert, auch defensiv zu arbeiten, dann kann er was erleben!

Du hast watson gern?
Sag das doch deinen Freunden!
Mit Whatsapp empfehlen

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Zürich stimmt für neues Hardturm-Stadion

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen
3
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • deepsprings 29.01.2016 18:58
    Highlight Highlight Copy - Paste... Sportinterwiews könnte man sich im Prinzip schenken... Immer die gleichen langweiligen Fragen und immer die gleichen Standartantworten...
  • JJ17 29.01.2016 17:40
    Highlight Highlight Ja, wir lieben diesen "Kuhstall", denn lieber schaue ich in eine älteren FUSSBALL-Stadion die Spiele, wo man wenigstens noch ein wenig Stimmung hinbringt, als in einer Multifunktionsarena oder einem Leichtathletik-Stadion.
  • Luca Brasi 29.01.2016 17:34
    Highlight Highlight Ach wären Pressekonferenzen nur so wie beim rot markierten Abschnitt. Dann wäre auch mehr Zunder drin. Die Standard-Fragen und -Antworten sind manchmal einfach nervig, weil man sie schon 100mal gehört hat. Lustig wird es einfach, wenn der Spieler den Clubnamen nicht weiss (ich glaube Robinho ist das doch bei ManCity passiert, oder?).

Unvergessen

Murat Yakin trifft per Freistoss mitten ins Ajax-Herz

25. September 1996: Bei GC fehlt Kubilay Türkyilmaz verletzt, Ajax Amsterdam drückt und Pascal Zuberbühler kann gerade noch die Null halten. Alles spricht für einen Favoritensieg. Doch dann kommt dieser eine Moment. Dieser eine Moment, in dem Murat Yakin beim Freistoss alles richtig macht.

Es ist Mittwochabend, ein kühler Septembertag neigt sich dem Ende zu. Die Grasshoppers sind ausgezeichnet in die Champions League gestartet und belegen nach dem 3:0-Heimsieg gegen die Glasgow Rangers den ersten Rang der Gruppe A. An jenem Abend wartet jedoch ein ganz anderes Kaliber auf die Truppe von Christian Gross. In der nigelnagelneuen Amsterdam-Arena geht es im zweiten Gruppenspiel gegen Ajax Amsterdam.

Jenes Ajax Amsterdam, welches in den vergangenen beiden Jahren jeweils im …

Artikel lesen
Link zum Artikel