Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Er meinte wohl orange

Gelb oder Rot? Ägyptischer Schiri kann sich offenbar nicht entscheiden

abspielen

Lustiger Moment am Wochenende in der Ägyptischen Premier League: Der Schiedsrichter sorgt für Verwirrung, als er dem Sünder nach einem Foul beim 3:2 zwischen Al-Masry und Al Nasr sowohl eine Gelbe als auch eine Rote Karte zeigt. Welche Karte es denn sein sollte, ist unbekannt. Vielleicht war es ein Foul, welches der Unparteiische für mehr als eine Verwarnung, aber doch weniger als einen Platzverweis einstufte. Von daher wäre die orange Karte richtig gewesen. (syl) Video: YouTube/filgoalmedia



Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Neymar stellt klar: «Ich habe an der WM nie simuliert»

Spätestens seit der WM in Russland hat sich Neymar zum wohl kontroversesten Fussballer der Welt gemausert. Millionen von Fans rund um den Globus bewundern seine Fähigkeiten, genauso viele ärgern sich über seine unnötigen Schauspieleinlagen.

Was für Schauspieleinlagen? In einem Interview mit dem französischen TV-Sender gibt der 26-jährige Brasilianer an, bei der WM nicht ein einziges Mal simuliert zu haben. Ausserdem spricht der teuerste Fussballer der Geschichte über seine Ziele mit PSG, das …

Artikel lesen
Link zum Artikel