klar
DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Wirtschaft
Schweiz

Roche lanciert Test zum Nachweis von neuer Covid-Variante

Wirtschafts-News

Roche lanciert Test zum Nachweis von neuer Covid-Variante

22.08.2022, 09:29
Coronavirus: Frau mit Covid-Test.
Bild: shutterstock.com

Der Basler Pharmariese Roche hat einen neuen Covid-19-Test für Forscher entwickelt. Dieser kann die neueste Untervariante des Virus BA.2.75 nachweisen und von den Varianten BA.4 oder BA.5 unterscheiden.

Der neue Test sei nicht nur ein 'hochpräzises Instrument', sondern liefere auch wichtige epidemiologische Erkenntnisse für die Überwachung der potenziellen Auswirkungen von Therapeutika, Impfstoffen und Massnahmen im Bereich der öffentlichen Gesundheit, teilte Roche am Montag mit. Hinter der Entwicklung stehe nebst dem Konzern Roche auch die Tochtergesellschaft TIB Molbiol.

Seit ihrer ersten Entdeckung in Indien im Mai 2022 wurden Fälle der Untervariante BA.2.75 in mehr als einem Dutzend Ländern gemeldet. BA.2.75 ist eine mit der Omicron-Variante des Virus verwandte Untervariante. Ihre Verbreitung wird etwa von der WHO überwacht. Dabei hat die Untervariante laut Communiqué noch nicht den Status einer besorgniserregenden Variante erreicht, aber die Unterscheidung von BA.4 und BA.5 ermögliche nun eine bessere Verfolgung der Ausbreitung. (aeg/sda/awp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Schweizerinnen und Schweizer leisten unbezahlte Arbeit im Wert von 434 Milliarden

Schweizerinnen und Schweizer haben im Jahr 2020 unbezahlte Arbeit im Wert von 434 Milliarden Franken geleistet. 60 Prozent davon ging auf das Konto der Frauen.

Zur Story