DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Hut ab vor den Fluglotsen im Grossraum London, die täglich dieses Chaos bewältigen müssen



Die britische Flugsicherung NATS hat ein eindrückliches Video veröffentlicht. Es zeigt sämtliche Flugbewegungen im Grossraum London im Zeitraum von 24 Stunden. Die fünf Flughäfen Heathrow, Gatwick, Luton, Stanstead und City bewältigen jedes Jahr über zwei Millionen Flüge. Das sind 3000 pro Tag. Oder ein Flug alle 24 Sekunden.

Ebenfalls sehenswert: Tilt-Shift/Time-Lapse-Video vom Flughafen Haneda in Tokio:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Die Begründer von Stonehenge brachten ihre Steine selber mit

Das berühmte Monument begann rund 3000 v. Chr. als Ringmonument mit einem Graben, einem Wall und einem Ring aus aufgestellten Steinen. Die Steine stammten aus Wales und waren dort offenbar bereits einmal in einem Ringmonument verbaut.

Stonehenge ist für uns Steinzeit schlechthin. Jeder kennt das berühmte Monument in Südengland. Man kennt es und kennt es doch nicht. Denn es ist eines der rätselhaftesten Bauwerke, welche Menschen auf diesem Planeten errichtet haben. Stonehenge ist insofern einzigartig, als es die zwei grundlegenden Konstruktionsweisen der Megalith-Bauweise vereinigt.

Die Menschen des Neolithikums in Europa bauten mit grossen Steinen. Sie richteten sie auf (einzeln stehende Steine nennt man «Men­hire») und …

Artikel lesen
Link zum Artikel