DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bike-Star Danny MacAskill zeigt uns spektakulär, wie schön Schottland ist



«Wee Day Out» heisst das neuste Werk von Trial-Spezialist Danny MacAskill. Darin nimmt uns der Schotte mit auf eine Ausfahrt in die Region Edinburgh. Es sieht so leicht aus, wenn MacAskill uns die Tricks mit seinem Mountainbike zeigt. Doch die Outtakes zeigen viele Stürze und der Athlet selber sagt, er habe bei jedem Trick ein wenig aus seiner Komfortzone gehen müssen. Alleine für den Sprung vom Perron auf eine Schiene des Bahngleises habe er mindestens hundert Versuche benötigt, bis die Szene endlich im Kasten war. Doch der Aufwand hat sich gelohnt – nicht nur wegen der Tricks, sondern auch wegen der wunderschönen Landschaft. (ram)

Nachts, wenn die Milchstrasse aufgeht. Fabelhaft!

1 / 23
Nachts, wenn die Milchstrasse aufgeht
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Djokovic schenkt jungem Fan das Racket – und der flippt komplett aus 😍

Novak Djokovic hat beim French Open dank eines 6:7 (6:8), 2:6, 6:3, 6:2, 6:4-Erfolgs gegen den Griechen Stefanos Tsitsipas (ATP 5) seinen 19. Grand-Slam-Titel geholt. Damit fehlt dem «Djoker» nur noch eine Major-Trophäe, um mit Roger Federer und Rafael Nadal gleichzuziehen. Seine beiden Erzrivalen stehen derzeit bei 20. Grand-Slam-Titeln.

Während bei der serbischen Weltnummer 1 die Emotionen in den Runden zuvor immer wieder hochgingen, blieb Djokovic nach seinem zweiten French-Open-Titel …

Artikel lesen
Link zum Artikel