Brand in Gleisnähe sorgte für Störung auf Zuglinie Basel - Zürich

19.05.17, 08:08

Ein Brand in Gleisnähe in der Nacht auf Freitag hat am Morgen den Bahnhof Brugg AG lahmgelegt. Auf der Linie Basel - Zürich kam es bis 07.30 Uhr zu mehreren Zugausfällen und Verspätungen.

Bei Bauarbeiten war eine Gasflasche in Brand geraten und musste gelöscht werden, wie es bei der Kantonspolizei Aargau auf Anfrage hiess. Dadurch war der Bahnhof Brugg AG am Morgen für den Pendlerverkehr nur beschränkt befahrbar.

Die Interregio-Züge Basel SBB nach Zürich Flughafen fielen zwischen Frick und Dietikon aus, jene nach Zürich Flughafen zwischen Frick und Baden, wie die SBB mitteilte. Betroffen waren auch die Regionalzüge zwischen Olten und Wettingen, die zwischen Wildegg und Wettingen ausfielen. Um 7.30 Uhr war die Störung nach Angaben der SBB behoben, und die Züge verkehrten wieder planmässig. (sda)

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen