«Pay with Lovin'»

Bei Mc Donald's kann man bald mit Liebe anstatt mit Geld bezahlen

01.02.15, 12:08

Etwas ganz Tolles hat sich die Hamburger-Fritten-Kette für die Zeit zwischen dem Super Bowl (2. Februar) und dem Valentinstag (14. Februar) einfallen lassen. Dann nämlich müssen die Kunden nicht mehr ihr Portemonnaie zücken, um die Bestellung zu begleichen. Sondern können dies tun, indem sie Liebe geben. In welcher Form, das bestimmt der oder die McDonald's-Angestellte (siehe Video unten).

Allerdings betrifft dies wohl nur US-Filialen und wie The Daily Dot vermeldet auch nicht alle Kunden. Die Aktion soll nur während gewissen Zeiten (die selbstverständlich nicht bekannt gegeben werden) stattfinden. Und so könnte sich das dann abspielen:

(lue)

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen