DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Guingamp holt den Pott

Ein Dorf mit 7200 Einwohnern wird Cupsieger

03.05.2014, 23:1903.05.2014, 23:24
Bild: AFP

Guingamp ist zum zweiten Mal in seiner 102-jährigen Klubgeschichte französischer Cupsieger. Im 98. Endspiel des Verbands bezwingt der Verein aus einem Dörfchen mit knapp 7200 Einwohnern Rennes 2:0.

Pereira mit einem wunderbaren Dropkick und Yatabaré, bereits beim Halbfinal-Coup gegen Monaco (3:1 n.V.) mit zwei Treffern herausragend, sorgten im unterhaltsamen Bretonen-Derby für die entscheidenden Szenen.

Animiertes GIFGIF abspielen
Das 1:0 durch Pereira.

Für den früheren Klub von Alex Frei verlängerte sich eine bald unendliche Leidensgeschichte. Seit 1971 hat der Klub des Milliardärs François Pinault keine Trophäe mehr gewonnen. Schon vor fünf Jahren wurde er im Endspiel vom bretonischen Aussenseiter gestoppt, vor Jahresfrist unterlag Rennes im Liga-Cup im Pariser Quartier Saint-Denis St. Etienne.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Weil Cristiano Ronaldo einen Penalty verschiesst: Real verliert Barça im Titelrennen aus den Augen

Der FC Barcelona feiert in der 36. Runde der Primera Division einen lockeren 2:0-Heimsieg gegen Real Sociedad. Der brasilianische Superstar Neymar bringt die klar dominierenden Katalanen kurz nach der Pause 1:0 in Führung. 

Zur Story