Lawine verschüttet mehrere Menschen in italienischen Alpen

02.03.17, 15:12

Eine Lawine im italienischen Aostatal hat mehrere Menschen verschüttet. Zwei Opfer seien bei dem Lawinenabgang in Courmayeur südlich des Montblancs ums Leben gekommen, berichtete die Nachrichtenagentur Ansa unter Berufung auf die Einsatzkräfte am Donnerstag.

Mehrere Menschen seien teils schwer verletzt worden. Zwei Helikopter seien im Einsatz. Ansa berichtete von etwa 20 Sportlern, die vermutlich abseits der Piste unterwegs waren - darunter sollen auch Ausländer gewesen sein. (sda/dpa)

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen