DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Der Schweizer Chemie-Tanker MCT Breithorn.
Der Schweizer Chemie-Tanker MCT Breithorn.bild: mega-chemicals.ch
Rettungsaktion

Schweizer Hochseeschiff rettet über 100 Bootsflüchtlinge im Mittelmeer

Ein Schweizer Hochseeschiff hat am Mittwoch 103 Flüchtlinge im Mittelmeer gerettet, welche sich in einem überfüllten Schlauchboot in Seenot befanden. Die Rettungsaktion, bei welcher auch ein italienischer Rettungshelikopter zum Einsatz kam, verlief reibungslos.
06.11.2014, 14:5406.11.2014, 15:56

Der Schweizer Chemie-Tanker MCT Breithorn sei am späten Vormittag von den zuständigen italienischen Behörden in Rom angewiesen worden, sich zu dem Boot zu begeben und die in Seenot geratenen Personen zu übernehmen, teilte die Swiss Chem Tankers AG am Donnerstag mit. Die Breithorn habe sich auf dem Weg von Libyen nach Sardinien befunden. 

Mehr zum Thema

Die Aktion verlief gemäss den Angaben ohne Zwischenfälle. Tote oder Verletzte waren keine zu beklagen. Die Geborgenen, unter welchen sich weder Frauen noch Kinder befinden, sollten noch am Donnerstag den italienischen Behörden im Hafen der sizilianischen Stadt Trapani übergeben werden. (whr/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Donald Trumps Anhänger geraten sich in die Haare
Der ehemalige Stabschef Mark Meadows will nun doch aussagen. Unter den extremen Anhängern des Ex-Präsidenten ist ein übler Streit ausgebrochen.

Mark Meadows war der letzte von insgesamt vier Stabschefs von Donald Trump. In dieser Eigenschaft war er sehr nahe am Geschehen im Weissen Haus. Insbesondere spielte er eine Schlüsselrolle in der Big Lie, der unsinnigen These, wonach Trump die Wahlen gewonnen habe. Meadows war auch massgeblich daran beteiligt, Joe Biden seinen Sieg mit dunklen Machenschaften streitig zu machen.

Zur Story