DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Plus 97'600 Personen

Zuwanderung lässt Schweizer Bevölkerung weiter wachsen

24.04.2014, 10:0624.04.2014, 10:42

Die Bevölkerung der Schweiz ist letztes Jahr weiter gewachsen, vor allem wegen der Zuwanderung. Ende 2013 lebten 97'600 Personen mehr in der Schweiz als ein Jahr zuvor, über 80'000 von ihnen stammten aus dem Ausland. Insgesamt belief sich die ständige Wohnbevölkerung auf rund 8'137'000 Personen. Das entspricht einer Zunahme von 1,2 Prozent, wie das Bundesamt für Statistik am Donnerstag mitteilte. 

Die 8-Millionen-Marke war bereits im Jahr 2012 überschritten worden. Damals lag die Bevölkerungszunahme bei 1 Prozent, 2011 waren es 1,4 Prozent gewesen. Zur ständigen Wohnbevölkerung gehören neben Schweizer Staatsangehörigen alle Ausländerinnen und Ausländer, die über eine Aufenthaltsbewilligung für mindestens 12 Monate verfügen oder die sich seit mehr als 12 Monaten in der Schweiz aufhalten. 

Gemäss der Bevölkerungsstatistik waren Ende 2013 nahezu jeder vierte Einwohner und jede vierte Einwohnerin, total 1'933'000 Personen, ausländische Staatsangehörige. (aeg/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die Corona-Herbstwelle rollt an – das sind die wichtigsten Fragen und Antworten
Es war nur eine kurze Verschnaufpause: Nach den hohen Infektionszahlen im Juli hatte sich das Coronavirus im August und September die erhoffte Sommerpause gegönnt. Doch nun baut sich die dritte Herbstwelle in Folge auf – alles, was du dazu wissen musst.

In der vergangenen Woche sind die Corona-Fallzahlen deutlich angestiegen. Waren es in der Vorwoche noch 16'826, sind es nun 25'134 laborbestätigte Fälle – das ist ein Anstieg von rund 50 Prozent. Die 7-Tage-Inzidenz der Neuinfektionen liegt in der Schweiz momentan bei 289,2 Fällen pro 100'000 Einwohner und damit unter denjenigen in den Nachbarländern Deutschland (414,5), Frankreich (494,6), Italien (412,5) und Österreich (968,8).

Zur Story