Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Tierischer Fund

Ausgesetzte Schlange in Yverdon-les-Bains gefunden

11.06.14, 19:14

Eine ungewöhnliche Entdeckung gemacht hat der Mieter einer Wohnung in Yverdon-les-Bains VD: Auf dem Sitzplatz seiner Parterrewohnung entdeckte er am Freitag eine Schachtel mit einer Schlange darin. Das Tier hatte eine rötliche Haut und war etwa anderthalb Meter lang.

Der Mann informierte die Polizei über seinen Fund. Um herauszufinden, um was für eine Schlange es sich handelte, schickten die Ordnungshüter ein Foto an einen Reptilienfachmann. Dieser stellte dann fest, dass es sich um eine harmlose Kornnatter handelte, wie die Polizei am Mittwoch meldete.

Kornnattern stammen aus Nordamerika. Das in Yverdon ausgesetzte Exemplar war nach Polizeiangaben in Gefangenschaft gehalten worden. Die Schlange wurden einem Spezialisten übergeben. (lhr/sda)



Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen