Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

60 Prozent der Schweizer Bevölkerung bildet sich weiter



Die Schweizer Bevölkerung bildet sich immer häufiger weiter. Im letzten Jahr haben 63 Prozent der Menschen an einer Weiterbildung teilgenommen - fünf Prozent mehr als 2011. Fast die Hälfte der Erwerbstätigen wird von ihrem Arbeitgeber unterstützt.

Im Schnitt konnten 44 Prozent von einer Unterstützung des Unternehmens profitieren. 2011 war dieser Wert mit 43 Prozent fast gleich hoch. Die Unternehmen gaben im Schnitt 0.8 Prozent ihrer Personalausgaben für Weiterbildungskurse aus. Diese Ergebnisse gehen aus den am Montag publizierten Erhebungen des Bundesamtes für Statistik (BFS) hervor.

Der Besuch von Weiterbildungsveranstaltungen ist dabei mehrheitlich beruflich motiviert. Ein Drittel der 15- bis 75-jährigen Wohnbevölkerung hat in den letzten zwölf Monaten ausschliesslich aus diesem Grund eine Weiterbildung absolviert. Bei 13.1 Prozent waren es ausserberufliche Gründe, und bei weiteren 15.7 Prozent eine Kombination davon.

Bei den beruflich orientierten Veranstaltungen sind die am stärksten besuchten Themen Wirtschaft und Arbeit (30 Prozent), Wissenschaft und Technik (20 Prozent) und Gesundheit (16 Prozent).

Die Zahlen des BFS belegen, dass die Integration auf dem Arbeitsmarkt sowie das Bildungsniveau in einem positiven Zusammenhang mit der Teilnahme an Weiterbildungen stehen. Während sich 71 Prozent der Erwerbstätigen weiterbilden, sind es bei den Erwerbslosen 57 Prozent und bei den Nichterwerbstätigen 37 Prozent.

Je höher das Bildungsniveau, desto wahrscheinlicher, dass jemand an einer Weiterbildung teilnimmt. 81 Prozent mit einem Universitätsabschluss oder vergleichbar haben sich weitergebildet. Dagegen taten dies lediglich 40 Prozent der Personen ohne nachobligatorische Ausbildung. (sda)

Das könnte dich auch interessieren:

Fotograf schiesst DAS Foto der Notre-Dame und muss sich nun gegen Fake-Vorwürfe wehren

Link zum Artikel

Das grösste Verdienst von Tesla sind nicht die eigenen Autos

Link zum Artikel

Schluss mit Lügen! So lässt sich die ganze Welt allein mit grüner Energie versorgen

Link zum Artikel

Vergiss Tinder! Hier erfährst du, welches Potenzial deine Fassade hat 😉

Link zum Artikel

17 katastrophale Tinder-Chats, die definitiv niemanden antörnen

Link zum Artikel

Vermisst und wieder aufgetaucht – 9 Fälle von Kindern, die verschwunden waren

Link zum Artikel

Mit diesen 21 Fakten kannst du beim kommenden «Game of Thrones»-Marathon angeben

Link zum Artikel

«SRF Deville» verkündet Pfadi-Putsch in Liechtenstein – diese finden's gar nicht lustig

Link zum Artikel

Brauchen wir einen Green New Deal, um eine Rezession zu vermeiden?

Link zum Artikel

Wie rechte Ideologen den Brand von Notre-Dame für ihre Zwecke instrumentalisieren

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen