Aargau
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Er verging sich am Turnfest an einer Frau (23) mit Krücken: Wer kennt «Mario»?



Anlässlich des eidgenössischen Turnfests in Aarau wurde eine junge Frau Opfer eines Sexualdelikts. Trotz intensiver Ermittlungen ist der Täter nach wie vor unbekannt. Mit einem Robotbild sucht die Kantonspolizei nach Personen, welche den Täter erkennen.

Wer kennt diesen Mann? Bild: Kapo Aargau

Während des eidgenössischen Turnfests in Aarau wurde eine junge Frau Opfer eines Sexualdelikts. Trotz intensiver Ermittlungen ist der Täter nach wie vor unbekannt. Mit einem Robotbild sucht die Kantonspolizei Aargau nun nach Personen, welche den Täter kennen.

Die 23-jährige Frau befand sich am Freitagabend, 21. Juni 2019, mit Freunden auf dem Gelände des eidgenössischen Turnfests im Aarauer Schachen. Gegen Mitternacht wollte sie von einem Festzelt her die Toilette aufsuchen. Beim Warten auf eine freie Toilettenkabine wurde sie von einem Mann angesprochen. Da das spätere Opfer an Krücken ging, zeigte sich der Unbekannte zunächst hilfsbereit und hielt ihr diese, solange sie sich in der Toilette befand.

Nach dem WC-Besuch gingen die beiden ein Stück zusammen, worauf der Mann die Frau plötzlich beiseite zerrte. An einer dunklen Stelle abseits des Festrummels verging sich der Unbekannte an der jungen Frau. Als sie sich wehrte, liess der Täter von ihr ab und flüchtete. Das Opfer erstattete am Tag darauf bei der Kapo Aargau Anzeige.

Beschreibung des Täters

Die Kantonspolizei sucht Personen, welche den abgebildeten Mann erkennen. Telefon: 062 835 80 26.

(jaw)

Aktuelle Polizeibilder: Scheunenbrand bei Vorderthal

Das könnte dich auch interessieren:

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel

Biden, Warren oder Sanders? Das Rennen der Demokraten wird zum Dreikampf

Link zum Artikel

Jack Ma tritt als Alibabas Vorsitzender offiziell zurück, aber ...

Link zum Artikel

Das sind die 50 besten Spieler in «FIFA 20» – Piemonte Calcio zweimal in den Top 15

Link zum Artikel

12 neue Serien, auf die du dich im Herbst freuen kannst

Link zum Artikel

In China sind gerade 100 Millionen Schweine gestorben – das musst du wissen

Link zum Artikel

Hat Bill Gates ein schmutziges Geheimnis?

Link zum Artikel

In Jerusalem verschwinden hunderte Katzen auf mysteriöse Weise – was ist bloss los?

Link zum Artikel

«... dann laufen sie hier 3 Tage besoffen mit geklauten Stadion-Dingen rum»

Link zum Artikel

Mit 16 der jüngste Torschütze in Barças Klub-Geschichte – 8 Fakten zu Ansu Fati

Link zum Artikel

Boris Johnson verliert wegen eines Überläufers die Mehrheit und ist jetzt in argen Nöten

Link zum Artikel

Ausschreitungen bei Demo in Zürich

Link zum Artikel

Xherdan Shaqiris Alleingang ist ein fatales Zeichen

Link zum Artikel

Auch Android und Windows von massivem Hackerangriff betroffen – was wir bislang wissen

Link zum Artikel

«Diese Wahlen widerlegen eine oft genannte These über die AfD»

Link zum Artikel

Wawrinka über Djokovic: «Dass er den Platz so verlassen muss, ist natürlich nicht schön»

Link zum Artikel

«Soll ich die offene Beziehung mit dem 10 Jahre Älteren beenden?»

Link zum Artikel

Messi darf Barça ablösefrei verlassen +++ Pa Modou wieder beim FC Zürich

Link zum Artikel

Kim Tschopp zeigt den grossen Unterschied zwischen Realität und Instagram

Link zum Artikel

Wie viel Schweizer Parteien auf Facebook ausgeben – und warum wir das wissen

Link zum Artikel

Der Roadie, der mich Backstage liebte (und mir biz Haare ausriss)

Link zum Artikel

Für Huawei kommts knüppeldick – neue Handys müssen auf Google-Apps verzichten, sagt Google

Link zum Artikel

Die Hockey-WM lehnt den «Eisenbahn-Deal» ab – und das ist schlicht lächerlich

Link zum Artikel

Netflix bringt 10 Filme in die Kinos – und die hören sich grossartig an

Link zum Artikel

Verrückt, aber wahr – Stuckis Sieg, der keiner war

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

10
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
10Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Elmar Kruse 18.07.2019 09:43
    Highlight Highlight Ob mit- oder ohne Krücken ist irrelevant
    • Out of Order 18.07.2019 12:30
      Highlight Highlight Nein. Weil teil der Geschichte. Sonst hätten sich alle gefragt, weshalb niemand bereits früher reagiert hatte, als der vor dem WC auf sein Opfer wartete und ihr dann nachlief.
    • Basti Spiesser 18.07.2019 13:11
      Highlight Highlight Strafrechtlich wird es relevant sein denke, da sie sich wegen dem Handicap wenigen wehren konnte.
  • α Virginis 18.07.2019 09:15
    Highlight Highlight Hoffentlich wird der Kerl gefunden... Gewalt ist an sich schon verachtenswert, aber gegen Kinder, Behinderte oder Frauen ist es verabscheungswürdig.
    • Things will be different when I take over the worl 18.07.2019 10:32
      Highlight Highlight Wetten, dass diese Männer, welche hier runter voten, die gleichen sind, welche Trump cool finden. Igitt.
    • Neruda 18.07.2019 11:00
      Highlight Highlight Und gegen Männer ist's halb ok, weil ja das "starke" Geschlecht... Mit einem solchen Rollenbild wird sich auch für Frauen nichts zum Guten verändern in Zukunft.
    • Things will be different when I take over the worl 18.07.2019 11:34
      Highlight Highlight @Neruda. Man soll niemanden schlagen oder angreifen, da hast du recht! Aber es ist ein Unterschied, ob man mit 90 kg auf ein 30 Kg schweres Mädchen losgeht oder eine 60 Kg schwere Frau. Genauso ist es feige, wenn man mit einer Waffe auf Unbewaffnete losgeht. Aber Verbrecher sind normalerweise feige, das hat das Verbrechen so an sich. Jämmerlicherweise fühlen sich solche Männer manchmal dann doch krass und mächtig, obwohl sie einfach nur feige und ehrlos sind. Jede Frau könnte nämlich bewaffnet oder beschützt durch eine Gruppe unschuldige Männer oder Kinder angreifen, kommt aber kaum vor...
    Weitere Antworten anzeigen
  • Darkglow 18.07.2019 08:37
    Highlight Highlight Welch ein Schwein! Unglaublich

Drohnenbilder zeigen Ausmass des Brands in der Aarauer Altstadt

Meterhoch waren die Flammen, die gestern Dienstag in einem Gebäude in der Aarauer Rathausgasse aus dem Dach schossen. Wir haben den Brandort mit einer Drohen überflogen. Die daraus entstandenen Bilder zeigen erstmals das Ausmass der Feuersbrunst.

Hier bekämpfen die Feuerwehren der Region den Brand in der Altstadt:

Das Feuer ist ungefähr um 17 Uhr ausgebrochen, bestätigte Aline Rey, Mediensprecherin der Aargauer Kantonspolizei, gegenüber einem watson-Reporter vor Ort. Hinweise auf Verletzte gebe es keine. Mehrere Feuerwehren aus der Region waren im Einsatz.

Artikel lesen
Link zum Artikel