Massive Verletzungen

Zürich: 77-jähriger Mann in seiner Wohnung getötet

12.03.14, 15:22 12.03.14, 16:21

Ein 77-jähriger Mann ist am Dienstagabend in Zürich-Altstetten tot in seiner Wohnung aufgefunden worden. Das Opfer wies massive Verletzungen auf. Die Polizei geht daher von einem Gewaltverbrechen aus. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar.

Die Tochter entdeckte den Toten und alarmierte die Polizei, wie die Stadtpolizei am Mittwoch mitteilte. Die Kantonspolizei, die Staatsanwaltschaft und das Institut für Rechtsmedizin wurden beigezogen und eine umfangreiche Spurensicherung durchgeführt. Das Opfer, ein 77-jähriger Schweizer, lebte in einem Mehrfamilienhaus. (whr/sda)

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen