DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
In this image released by Universal Pictures and Focus Features, Dakota Johnson, left, and Jamie Dornan appear in a scene from the film,

Lovestory, Softporno oder Sadomaso-Streifen? Als Sportreporter hat man bei Fifty Shades of Grey eigentlich nichts verloren. Eigentlich ... Bild: AP/Universal Pictures and Focus Features

Der Liveticker zum Film

Kein feuchter Traum: Als Sportreporter eine Filmkritik über «Fifty Shades of Grey» schreiben

Schickt mich die Chefredaktion doch tatsächlich ins Kino, um eine Filmkritik zu schreiben. Alles, was ich als Sportreporter jedoch draufhabe, ist einen Liveticker zu schreiben. Deshalb bleibe ich meiner Linie auch als Kulturreporter treu. 



Vor dem Spiel – 20.32 Uhr

Vor dem Spiel? Wohl eher Vorspiel. Die erste Filmvorschau erscheint und sofort geht ein Raunen (oder eher ein «Uuuuuh») durchs Publikum.

Ein Kerl schleift mit einem funkensprühenden Gerät sein Gewehr. Oder was auch immer. Und er tanzt. Und er heisst wahrscheinlich Channing Tatum oder so. Der Filmtitel ist vielversprechend: «Magic Mike XXL»

Animiertes GIF GIF abspielen

Bereits vor dem Film wird im Kinosaal so richtig eingeheizt. gif: warner Bros. pictures

Vor dem Spiel – 20.34 Uhr

Wow, es sind tatsächlich fast nur Frauen im Saal. Ich schätze so um die 90 Prozent. Im Alter zwischen 20 und 50 ungefähr.

Vor mir sitzt ein Vater mit seinem Sohn.

Vor dem Spiel – 20.37 Uhr

Trotzdem, was mache ich eigentlich hier? «Fifty Shades of Grey»: Seit ich von diesem Buch das erste Mal gehört hatte, habe ich dagegen gewettert. Lauwarme Sexfantasien mit Sado-Touch von einer Ü-50-Autorin? Nicht mein Ding. 

Hier einige Bücher, die es meiner Meinung nach mehr verdient hätten, gelesen zu werden:

- «Lustige Taschenbücher» 1–464

- «I am Zlatan»

- «Die 13½ Leben des Käpt’n Blaubär»

Kennst du schon die watson-App?

Über 100'000 Menschen nutzen bereits watson für die Hosentasche. Unsere App hat den «Best of Swiss Apps»-Award gewonnen und wird von Apple als «Beste Apps 2014» gelistet. Willst auch du mit watson auf frische Weise informiert sein? Hol dir jetzt die kostenlose App für iPhone/iPad und Android.

Vor dem Spiel – 20.39 Uhr 

Auf der Leinwand läuft eine Werbung für Vaginalcrème.

Vor dem Spiel – 20.40 

Haha, «Magic Mike XXL», den darf ich euch einfach nicht vorenthalten.

abspielen

Anpfiff

Die Stimmung im Saal kocht, der Lärmpegel gleicht einer durchschnittlichen polnischen Hühnerfarm. Doch dann wird es auf einmal ganz still, der grosse Moment ist da: «Fifty Shades of Grey» beginnt. OMG! OMG!

3' 

Hallo? Wo bleiben die Sadomaso-Szenen? In einem Fussballspiel könnte man von einem «gegenseitigen Abtasten in der Startphase» sprechen, doch das wäre hier weit gefehlt: Von Petting fehlt jede Spur.

5' 

Keine Neuigkeiten. Anastasia (Ja, das ist diejenige, welche später angeblich noch ausgepeitscht wird) und ihre Kollegin schieben sich ruhig den Ball hin und her. 

7'

Erster Aufreger! Anastasia überquert die Mittellinie und wagt sich ins Territorium des Gegners. Sie muss den 27-jährigen Multimilliardär Christian Grey interviewen. 27? Multimilliardär? So viel zum Setting ...

Und die schüchterne Anastasia ist doch nicht mehr als ein:

Trotzdem macht sie den ersten Schritt und tritt ins XXL-Büro von Magic Mike ... äh ... Christian Grey ein. 

7:01'

Eilmeldung: Sie ist verknallt in ihn!

7:02'

Wahnsinnig verknallt in ihn!

7:03'

Ich glaub', sie will ihn heiraten! 

7:04'

Er bleibt cool und lässt sich nichts anmerken. 

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy.com

Der Tenor im Kinopublikum ist eindeutig: «Dieser Bastard, hat er denn keine Gefühle? Liebe auf den ersten Blick und so ... aber er hat halt schon was. Haaach.»

14'

Sex? Sadomaso? Fehlanzeige! Latte gibt's vorerst nur im Kaffee. Iced Caffè Latte wahrscheinlich. Und eine hochstehende Konversation noch obendrauf. 

Aber hey: Immerhin hat sie – das Mauerblümchen – ihn – den 27-jährigen Multimilliardär – zu einem Date überreden können.

Oder wie ist es schon wieder zu dieser Kaffeeszene gekommen? Egal, es interessieren sowieso nur die Sexszenen. 

16'

Alarm, Alarm!

Was für ein Teufelskerl, dieser Grey: In extremis rettet er Anastasia das Leben. Was für ein Reflex! Beinahe wäre sie an der Kreuzung in einen heranbrausenden Lastwagen gelaufen.

Halt mal: Vielleicht ist Christian Grey ja gar nicht Christian Grey, sondern Manuel Neuer. 

23'

Er hat ihr also schon in der 16. Minute das Leben gerettet. Das ist gar nicht mehr zu toppen!

Doch! Er schenkt ihr ein altes Buch. Und sie ist Literaturstudentin. Wie aufmerksam von ihm! 

Hach, manche Männer wissen einfach, wie man die Ladys um den Finger wickelt.

24' 

Kleiner Nachtrag: Schluss gemacht hatte Grey zwischen der 16. und 23. Minute auch noch. Was für eine emotionale Achterbahnfahrt!

29' 

Deshalb muss sich die arme Anastasia jetzt ganz schnell betrinken.

Nicht dass ich dafür kein Verständnis habe. Nur wache ich, nachdem ich gekotzt habe, nie im Penthouse meiner Angebeteten auf.  

Anastasia schon. Und Sir Grey bringt ihr auch noch Frühstück ans Bett. Nachdem er schon eine Runde joggen war.

32'

Na? Ausgenüchtert? Sadomaso? Latte? Nix da! Mister Grey hat Anastasia nämlich die ganze Nacht nicht angerührt. 

Mister Grey: «Ich bin ja nicht nekrophil!»

Aber auch am Morgen danach bleibt es nur bei Andeutungen: Irgendwo zwischen sich verliebt angucken und einem Beinahe-Kuss. 

37' 

Oooooh, Mister Grey hat einen Helikopter und er kann damit fliegen! Nach Seattle, zusammen mit Anastasia. 

38'

Haha, ich muss immer noch lachen. Mighty Mike XXL.

40'

Er zeigt ihr: Sein Sadomaso-Spielzeugzimmer.

Sie sagt ihm: «Ich bin Jungfrau».   

41' 

Anastasia: «Can we make love now?»

Mister Grey: «I don't make love. I fuck ... hard»

Jessica Alba: «You could have at least texted me»

Machete: «Machete don't text»

44'

Kurz vor der Pause der Knall: Latte, Tor! Das erste Mal! 

Nein, natürlich sieht das Ganze komplett anders aus. Dr. Sommer hat uns immer belogen.

Das erste Mal kann nämlich auch wunderschön sein und der Frau ganz unheimlich viel Lust bereiten. Zumindest wenn sie Anastasia heisst und er Mister Grey. Oder Magic Mike XXL. 

45' 

Nach dem Sex setzt sich Mister Grey ans Piano. 

46' 

Anastasia bekommt nochmals Lust. Sex ist etwas wahnsinnig Tolles. Da kann man sich so richtig austoben. 

Ende erste Halbzeit – Pause

Und ich so zu meiner Begleitung: 

Apropos Begleitung, voilà:

Bild

bild: watson

Alleine hätte ich mich nämlich nie und nimmer in diesen Kinosaal gewagt und mich sehr geschämt. So wie dieser Kerl hier. 

Anpfiff zweite Halbzeit – 46'

Keine Wechsel nach den ersten 45 Minuten. In meiner Reihe bin ich immer noch der einzige Mann. Weiter geht's!

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: youtube.com/herr schmirl

62'

Pardon, kleine Erinnerungslücke. Mittagsloch oder so ähnlich. Irgendetwas von Krawatte und anbinden habe ich aber mitbekommen. Reichlich versaut, reichlich versaut ...

64'

Ui, er will unbedingt, dass sie einen Vertrag unterschreibt, in dem steht, dass sie sich ihm komplett unterwirft. Und er mit ihr Sadomaso machen darf. 

§ 5 Abs. 2. Nr. 1 CGGB: Genitalklemmen werden ebenfalls zum Einsatz kommen.

Der ganze Saal fragt sich: «Unterschreibt sie, unterschreibt sie?» Und sie so: Diese Antwort braucht ihr mir nicht zu stellen!

67'

Mister Grey spielt Piano.

69?

Fehlanzeige.

70'

Mister Grey nimmt Anastasia mit auf einen Segelflugzeug-Ausflug.

72'

Anastasia ist mega, mega verliebt. Vielleicht ist er ja ganz normal und hat gar keine abartigen Phantasien.

73'

Mister Grey bindet Anastasia an. Peitscht sie. Bestreicht ihre Brustwarze mit einem Eiswürfel. Peitscht sie. Latte. Orgasmus!

Animiertes GIF GIF abspielen

77'

Anastasia beschwert sich darüber, dass Mister Grey (ja, sie muss ihn laut Vertrag so nennen) nie im gleichen Bett wie sie schläft: «Why can't we be like normal couples? Have dinner, go to cinemas and sleep in the same bed.»

Mister Grey: «Because that's the way I am!»

Ist so, weil ist so!

78' 

Anastasia ist sehr traurig. Sie versteht Mister Grey einfach nicht. Und sie will Sex von ihm. Jetzt. Immer. 

80'

Mister Grey lädt Anastasia zu sich ins Büro zu Vertragsverhandlungen ein. Sie hat ihm immer noch keine Antwort zum Vertrag gegeben. 

Schon-lange-kein-Mauerblümchen-mehr-Anastasia kommt mit High Heels und im schicken Jupe daher. Ohne Unterwäsche, versteht sich. 

81' 

Mister Grey will unbedingt, dass sie unterschreibt. Doch Anastasia verhandelt knallhart.

Mister Grey will Sex mit ihr auf dem Verhandlungstisch.

Anastasia verführt ihn, gibt ihm aber im letzten Moment eine Abfuhr.

Er versteht die Welt nicht mehr.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy.com

Und der ganze Kinosaal so:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: youtube.com/herr schmirl

85'

Die Spannung im Publikum ist greifbar: «Wie geht's weiter? Wie geht's weiter?» Und ja: 90 Prozent haben das Buch gelesen. Mindestens.

Und ich so: «Wie lange geht das noch? Wie lange geht das noch?» Und nein: Ich habe das Buch nicht gelesen.

89'

Showdown im Penthouse! Anastasia will's nochmals wissen. «Du darfst all deine Phantasien an mir ausleben. So wie du willst.» 

90' 

Hätte sie besser nicht gesagt! Mister Grey packt seinen Gürtel und schlägt sie sechs Mal auf den Rücken. Sie muss mitzählen. 

Sadomaso, endlich! Ich bin so aufgeregt wie seit dem letzten Update von Candy Crush nicht mehr.

Anastasia beginnt zu weinen. Logisch, tut ja auch weh. 

90 + 1'

Aber ich habe die Regisseurin bereits durchschaut, wahrscheinlich wird Anastasia trotz – oder wegen – der Schmerzen einen Orgasmus bekommen. 

90 + 2'

Überraschung, ich flieg' fast vom Stuhl!

Animiertes GIF GIF abspielen

Jetzt verstehe ich: So muss sich also dieser Hund gefühlt haben, als er damals ob der versteckten Riesenkatze ebenfalls reichlich überrascht war. gif: lolgif.ru

90 + 2'

Anastasia hat genug. Mister Grey ist einfach ein perverses Schwein. Es ist aus. 

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy.com

Schlusspfiff – Spielende

Anastasia schnappt sich ihre Sachen und verschwindet im Lift. Die Türe geht zu. Das ist die letzte Szene des Films.

Ein Drama ohne Happyend!

Doch bereits macht das nächste Schmunzeln im Kinosaal die Runde. Denn die Ladys wissen: Das war erst der Anfang. Der erste Film einer Trilogie. 

Animiertes GIF GIF abspielen

Und ich weiss: Auf das zweite und dritte Drittel kann ich gerne verzichten. 

Aber «Magic Mike XXL», den muss ich mir vielleicht reinziehen. 

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Emma Amour

Die Neue meines Ex ist ein Baby mit Balkanslang und Billig-Mini

Bei der Geburtstagsparty eines Freundes treffe ich auf meinen Ex. Der ist nicht alleine da. An seinem Hals hängt Sarah. Sarah ist Anfang 20. Und Sarah kann ein Mini-Röckli nicht von einem Gürteli unterscheiden.

Es ist jetzt passiert. Ich bin hochoffiziell die Alte. Nicht nur die alte Freundin. Nein, die Alte. In Sachen Alter. Ich bin die alte Ex ihres Neuen. Diesen Satz kann Sarah von sich geben. Sarah ist Anfang 20. Und Sarah ist die neue Gespielin meines Ex-Freundes.

Abgesehen vom Geschlecht haben Sarah und ich wenig Gemeinsamkeiten. Meine Jugend ist geprägt von «Beverly Hills 90 210», den Spice Girls und Val Kilmer als Sexsymbol. Ihre dreht sich um «Pretty Little Liars», Justin Bieber und …

Artikel lesen
Link zum Artikel