Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Stefan Manser ist neuer Co-Präsident von Operation Libero



Stefan Manser-Egli ist neuer Co-Präsident von Operation Libero. Das teilte die Organisation am Samstag auf dem Kurznachrichtendienst Twitter mit.

Der 27-Jährige tritt die Nachfolge von Flavia Kleiner an und wird zusammen mit der bisherigen Co-Präsidentin Laura Zimmermann «die Geschicke der liberalen Bewegung leiten». Manser-Egli war bisher Vorstandsmitglied.

Nach sechs Jahren trat Flavia Kleiner am Samstag an einer Online-Generalversammlung als Co-Präsidentin der Bewegung zurück. Die Organisation hatte ihren Rücktritt bereits Mitte Mai mitgeteilt.

Die Operation Libero versteht sich als progressive politische Bewegung. Einer breiten Öffentlichkeit wurde sie im Abstimmungskampf gegen die im Februar 2016 an der Urne abgelehnte Durchsetzungsinitiative der SVP bekannt, den sie massgeblich mitgeprägt hatte. Seither hat sie in mehreren Kampagnen ihr Profil als Gegenspielerin der SVP weiter geschärft. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter