DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bundesstrafgericht: Teilbedingte Strafe für Terror-Unterstützung



Das Bundesstrafgericht in Bellinzona hat am Freitag einen Schweizer zu einer teilbedingten Freiheitsstrafe verurteilt. Der Mann hatte Propaganda für eine gesetzlich verbotene radikal-islamistisch Organisation betrieben und mehrere Menschen zu bekehren versucht.

Verurteilt wurde der heute 32-jährige türkischstämmige Angestellte einer privaten Sicherheitsfirma im abgekürzten Verfahren wegen Verstössen gegen das Verbot der Gruppierungen Al-Kaida und IS sowie mit ihnen verwandten Organisationen. Seine Taten verübte er in der Schweiz, in Italien und in der Türkei. Von seiner Strafe muss er sechs Monate absitzen. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter