DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Astra rechnet mit Staus über verlängerte Wochenende



Auffahrt, Pfingsten und Fronleichnam: Das Bundesamt für Strassen rechnet über die verlängerten Wochenenden mit viel Verkehr. Staugefährdet sind wie immer die neuralgischen Punkte, allen voran die Gotthard-Route der A2 und die San-Bernardino-Route über die A13.

Bei schönem Wetter muss an den Wochenenden schweizweit mit erhöhtem Verkehrsaufkommen gerechnet werden, wie das Bundesamt für Strassen (Astra) schreibt. Auch diverse Hauptstrassen im Berner Oberland, in Graubünden und in den Walliser Seitentälern können überlastet sein.

Auch an den Grenzübergängen Au SG, Koblenz AG, St. Margrethen SG und Thayngen SH sind Wartezeiten möglich. Weniger stark beansprucht werden dagegen im Frühsommer die Verladestationen. Zudem werden am Autoverlad Oberalp keine Züge mehr eingesetzt, da am Pass keine Wintersperre mehr besteht.

Auch die SBB rechnen mit einem hohen Verkehrsaufkommen: Sie setzen an Auffahrt und Pfingsten über 50 Zusatzzüge ins Tessin und ins Wallis sowie zurück ein. Zudem werden punktuell diverse Reisezüge mit zusätzlichen Wagen verstärkt. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter