Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Musikfilm: «The Reflektor Tapes»: Arcade Fire kündigen Kinofilm an



Zwei Jahre liegen seit der Veröffentlichung ihres Albums «Reflektor» zurück, nun legt die kanadische Band Arcade Fire einen Kinofilm nach: «The Reflektor Tapes» soll am 24. September weltweit in ausgewählten Kinos starten.

Regie führte Kahlil Joseph, der 2013 beim Sundance Filmfestival für sein Flying-Lotus-Musikvideo «Until the Quiet Comes» mit dem Jurypreis ausgezeichnet wurde.

Als Vorboten wurden ein 45-sekündiger Trailer, der die Band auf der Bühne und im Interview zeigt, sowie ein achtminütiger Clip zum Song «Porno» (aus «Reflektor», 2013) veröffentlicht. Aufnahmen von Besuchen und Jamsessions der Band in Haiti, wo Co-Frontfrau Regine Chassagne ihre Wurzeln hat, spielen in beiden Clips eine grosse Rolle.

Informationen, wo der Film zu sehen sein wird, sollen demnächst veröffentlicht werden. (sda/apa)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter