DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Dutzende Personen bei Protesten in Weissrussland festgenommen



Dutzende Demonstranten sind einer Menschenrechtsorganisation zufolge in Weissrussland bei landesweiten Protesten festgenommen worden. Auch mehrere unabhängige Beobachter seien von Polizisten abgeführt worden, teilte die Organisation Wjasna (Frühling) am Sonntag mit.

Weissrussische Medien gingen von bis zu 70 Festnahmen aus. Jedes Jahr finden am 25. März in zahlreichen weissrussischen Städten Demonstrationen gegen den autoritären Präsidenten Alexander Lukaschenko statt.

An diesem Tag feiert die Opposition den «Tag der Freiheit»: Am 25. März 1918 war zum ersten Mal die Unabhängigkeit des Landes proklamiert worden. Offiziell begeht das Land den 100. Jahrestag mit Konzerten und Veranstaltungen.

Im vergangenen Jahr waren die Behörden hart gegen die traditionellen Proteste vorgegangen und hatten mehrere Hundert Menschen festgenommen. Mit Wasserwerfern und Strassenblockaden hatte die Polizei die Menschen an den nicht genehmigten Kundgebungen gehindert. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter