Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bossard steigert den Gewinn kräftig



Das Schraubenhandels- und Logistikunternehmen Bossard hat im ersten Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres starke Resultate erwirtschaftet. So legte der Umsatz um 15 Prozent auf 395.1 Millionen Franken zu.

Ein Grossteil davon geht auf Zukäufe zurück. Ohne Übernahmen ergibt sich ein Plus von 9.5 Prozent auf 376.1 Millionen Franken.

Der Konzerngewinn stieg laut einer Medienmitteilung der Gruppe vom Donnerstag um 44.7 Prozent auf 45.3 Millionen Franken. Zur markanten Ergebnissteigerung trug ein ausserordentlicher Ertrag von 4.5 Millionen Franken aus dem Verkauf einer Liegenschaft in Österreich bei.

Die Bossard-Gruppe gibt im Communiqué an, dass alle Marktregionen zugelegt haben. Besonders prosperierte aber das Amerikageschäft. Detaillierte Zahlen für das erste Semester will das Unternehmen am 22. August publizieren. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter