DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

US-Musiker Matt Roberts mit 38 Jahren gestorben



Der amerikanische Musiker Matt Roberts, Ex-Gitarrist der Rockband 3 Doors Down («Kryptonite»), ist tot. Wie sein Vater Darrell Roberts dem Sender CNN mitteilte, wurde der 38 Jahre alte Musiker am Samstag tot in einem Hotel im US-Staat Wisconsin aufgefunden.

Vater und Sohn waren gemeinsam unterwegs. Roberts sollte dort bei einem Benefiz-Konzert auftreten. Die Todesursache wird noch untersucht.

Nach Angaben des Vaters litt Roberts unter Angstzuständen und war zeitweise von Medikamenten abhängig. Der Gitarrist war Mitte der 1990er Jahren Mitbegründer des Rocktrios 3 Doors Down, verliesst die Band aber 2012 aus gesundheitlichen Gründen. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter