Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

BMW vermeldet für erstes Halbjahr beste Verkaufszahlen aller Zeiten



BMW hat im ersten Halbjahr 2017 so viele Autos und Motorräder verkauft wie noch nie in den ersten sechs Monaten eines Jahres.

«Im Laufe dieses Jahres haben wir bereits über eine Million BMW Fahrzeuge verkauft. Das ist ein neuer Rekord für ein erstes Halbjahr», erklärte Vorstandsmitglied Ian Robertson am Mittwoch.

Gegenüber dem Vorjahreszeitraum beträgt das Plus 5 Prozent. Die Marke BMW übersprang demnach so früh wie noch nie zuvor die Schwelle von einer Million verkaufter Fahrzeuge.

Die Marke Mini schloss das erste Halbjahr nach Konzernangaben ebenfalls mit einem Absatzrekord ab: Von Januar bis Juni wurden 3.6 Prozent mehr Minis verkauft. Zuguterletzt feiert auch die Motorradsparte einen Rekordabsatz. Insgesamt verkaufte BMW in den ersten sechs Monaten dieses Jahres knapp 88'400 Motorräder und Maxi-Scooter - 9.5 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.

Wichtigster Absatzmarkt für BMW war im ersten Halbjahr Europa, dicht gefolgt von Asien. Am stärksten stieg der Absatz in China mit 18.4 Prozent. (sda/afp)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter