Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

29'000 Besucher an Rap- und Rockfestival Caribana in der Waadt



Rund 29'000 Personen haben vom Mittwoch bis Sonntag die 29. Ausgabe des Rap- und Rockfestivals Caribana in Crans-près-Céligny VD am Genfersee besucht. Auf der Bühne standen Musiker wie Franz Ferdinand, Robin Schulz und Nekfeu, wie die Veranstalter mitteilten.

Das Festival in der Nähe von Nyon zog rund 2000 Besucher weniger an als im Vorjahr. Die Organisatoren äusserten sich dennoch zufrieden. Ein Besucherrückgang sei angesichts des Austragungsdatums erwartet worden, weil dieses heuer mit dem Pfingstwochenende zusammengefallen sei. Zwei Festivaltage (Freitag und Samstag) seien komplett ausverkauft gewesen und es habe insgesamt keine Konzertabsagen gegeben.

Der Grossanlass mit rund 45 Künstlern und einem Budget von rund zwei Millionen Franken ging laut der Organisatoren ohne grössere Zwischenfälle über die Bühne. Das Festival findet auch im nächsten Jahr statt. Vom 16. bis 20. Juni 2020 feiert die Konzertreihe ihr 30-jähriges Bestehen. (sda)

Das könnte dich auch interessieren:

«So sehen Depressionen aus» – Facebookpost einer jungen Frau geht viral

Link zum Artikel

Kann Basel YB wieder gefährlich werden? Alle Transfers der Super League im Überblick

Link zum Artikel

Mehr Spass! Hier kommen die 24 lustigsten Fails, die das Internet gerade zu bieten hat

Link zum Artikel

Kommen Sie, kommen Sie! PICDUMP!

Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen