Luftfahrt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Rekorder der AirAsia-Maschine gefunden

Taucher bergen auch die zweite Blackbox

13.01.15, 03:39 13.01.15, 08:26

Zwei Wochen nach dem Absturz der AirAsia-Passagiermaschine vor Indonesiens Küste haben Taucher einem TV-Bericht zufolge auch den zweiten Flugschreiber geborgen. Der Stimmenrekorder, der Gespräche und Geräusche im Cockpit aufzeichnet, wurde vom Meeresgrund gehoben.

epa04556728 Indonesian Navy divers put the Flight Data Recorder of the AirAsia flight QZ8501 into a safety case aboard the Indonesian Navy vessel 'KRI Banda Aceh' following its recovery at an unspecified location off the coast of central Borneo, Indonesia, 12 January 2015. The cockpit voice recorder from the crashed AirAsia plane has also been found. The device was found but not yet recovered from near the location of the flight data recorder retrieved earlier 12 January, search operation director Suryadi Supriyadi said. The so-called 'Black Boxes' of the Airbus A320-200 will help investigators to determine the chain of events leading up to AirAsia flight QZ8501 crashing into the Java Sea with 162 people on 28 December 2014.  EPA/ADEK BERRY / POOL

Der erste Rekorder kurz nach der Bergung. Bild: EPA/AFP POOL

Er befinde sich an Bord eines Schiffs der Marine, berichtete der indonesische Fernsehsender MetroTV am Dienstag unter Berufung auf einen Vertreter des Verkehrsministeriums. Bereits am Montag hatten Taucher den Flugdatenrekorder geborgen. Von den auf beiden Geräten aufgezeichneten Daten erhoffen sich die Ermittler Hinweise auf die Unglücksursache.

Der Airbus A320-200 war am 28. Dezember aus bislang unbekannten Gründen mit 162 Insassen auf dem Weg von Indonesiens zweitgrösster Stadt Surabaya nach Singapur abgestürzt. Niemand überlebte. (feb/sda/reu/dpa)

Das Drama des AirAsia-Flugs QZ8501



Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.

Abonniere unseren Daily Newsletter

Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Wann darfst du im Flieger den Sitz runterlassen? Eine Flugbegleiterin gibt Auskunft

Diese Frage hat sich wohl schon jeder gestellt, der einmal in einem Flugzeug gesessen hat. Ausser du bist ein Vollassi. Darf ich jetzt meinen Sitz runterlassen oder gehört sich das nicht?

Klar, rein theoretisch ist die Sache klar: Ausser beim Start, der Landung und beim Essen darf jeder seinen Sitz nach hinten kippen. Aber wie viel Rücksicht sollte man auf seine Mitfliegerinnen und Mitflieger nehmen? Und wann herrscht das grösste Konfliktpotenzial?

Dies wollen wir nun ein für alle Mal aufklären …

Artikel lesen