Schweiz

Lindt-Chef auf dem Sprüngli: Ernst Tanner geht

03.06.16, 18:20 04.06.16, 08:29

Ernst Tanner tritt ab.
Bild: EPA/KEYSTONE

Beim Schokoladenhersteller Lindt&Sprüngli kommt es an der Konzernspitze zu einer Veränderung: Ernst Tanner will sich per Ende Jahr auf seine Rolle als exekutiver Verwaltungsratspräsident fokussieren. Neuer Konzernchef wird Dieter Weisskopf.

Der bisherige Finanzchef Dieter Weisskopf sei am Freitag vom Verwaltungsrat zum neuen CEO der Gruppe ernannt worden, teilte der Schokoladenhersteller am Freitagabend mit.

Die Verantwortlichkeiten würden per Ende Jahr übergeben, und die Struktur auf Konzernleitungsebene werde dann entsprechend angepasst. Tanner konzentriere sich ab diesem Zeitpunkt auf die langfristige strategische Ausrichtung der Gruppe. (sda)

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
1
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Biindli 03.06.2016 21:33
    Highlight Thumbs-up für den gelungenen Titel :)
    4 0 Melden

Schweizer Bauern sollen mehr Fleisch aus Südamerika schlucken

Die EU und der südamerikanische Mercosur stehen offenbar kurz vor dem Abschluss eines Freihandelsabkommens. Die Schweiz will im Interesse ihrer Exporteure nachziehen, was vielen Bauern nicht schmeckt.

Amtsmüdigkeit ist ein Begriff, mit dem Bundesrat Johann Schneider-Ammann häufig in Verbindung gebracht wird. Anfang Dezember war davon wenig zu spüren. In der Debatte zur Volksinitiative «für Ernährungssouveränität» der Bauerngewerkschaft Uniterre im Nationalrat redete sich der Wirtschaftsminister in Rage: «Der Bundesrat lässt sich nicht vorwerfen, dass er bereit wäre, die Landwirtschaft in den Tod gehen zu lassen. Das ist eine bitterböse Unterstellung.»

Anlass für Schneider-Ammanns Empörung …

Artikel lesen