Sport

Hier nimmt Silva ManCity auseinander: Können 7 Sekunden am Ball beeindruckender sein?

22.02.17, 07:51 22.02.17, 14:42

Video: streamable

Mit 14 Toren sind wir gestern Abend in der Champions League verwöhnt worden. Für das grösste Highlight sorgte mit Bernardo Silva aber einer, der gar kein Tor erzielte. Noch in der Startphase zwischen Manchester City und Monaco liess der Portugiese erst David Silva und Leroy Sané wie Schulbuben stehen, um dann Yaya Touré zu tunneln und anschliessend einen magistralen Pass in die Spitze zu spielen. Können sieben Sekunden an einem Fussball noch beeindruckender sein? (zap) 

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
2
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • patnuk 22.02.2017 09:24
    Highlight Das 3 zu 2 von Falcao war ein Leckerbissen...
    15 0 Melden
  • Kaliki 22.02.2017 09:06
    Highlight Das war ein geiler Abend, so soll Champions league sein!

    Nunja, die Verteidigung hat ab und zugeschlafen, aber für neutrale Zuschauer war das sehr spannend!
    24 1 Melden

Alle sagen, moderner Fussball sei super. Ich sage: Im modernen Fussball haben sich Saumoden eingenistet, die mich laufend kotzen lassen

Gestern. Chelsea vs. PSG. Ibrahimovic foult Oscar. Rote Karte. Rudelbildung. Rudelbildung! Gefühlte 45 Minuten Rudelbildung! 

Von den Junioren bis zum Erreichen des Champions-League-Niveaus spielen Profis ungefähr eine Zillion Spiele und erleben dabei eine Zillion strittige Szenen. Und in wie vielen Fällen hat der Schiedsrichter seine Meinung geändert? Nie.

Nie.

Fucking NIE!

Meiner zweijährigen Tochter brauche ich die Dinge zwischen zwei- bis fünfmal zu sagen, bis sie es begreift. Ein Hund …

Artikel lesen