Blogs
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Beziehungen, manchmal sind sie wie Wasser unter den Brücken.  Bild:kafi freitag

FragFrauFreitag

Liebe Kafi. Wie beendet man eine Freundschaft? Vor allem wenn es nicht auf Gegenseitigkeit beruht? Svenja, 26



Liebe Svenja

Der Stil eines Menschen zeigt sich oft erst dann, wenn er etwas beenden muss oder will. Das habe ich selber schon oft erlebt, und zwar nicht nur wenn es darum ging, eine persönliche Beziehung ad acta zu legen. Auch Menschen in Führungspositionen haben oft nicht das Format, eine Geschäftsbeziehung würdevoll zu beenden. Ob es darum geht, dass man eine Freundschaft, eine Liebes- oder Geschäftsbeziehung beendet, spielt dabei eigentlich keine Rolle. Es ist – wie so oft – eine Frage der Form.

Hinstehen und geradeheraus sagen, dass etwas zu Ende ist, können die Allerwenigsten. Lieber mauschelt man und versteckt sich hinter Ausreden oder fadenscheinigen Begründungen. Grosse Firmen engagieren bei Entlassungen nicht selten andere grosse Firmen, die das für sie erledigen, so wie es die beste Freundin in der 2. Klasse für einen erledigt hat.

Und wenn es mir auch bewusst ist, dass ich hier schon oft darüber geschrieben habe, dass das Leben zu kurz für dies oder jenes ist; für unsaubere Schlussstriche ist es dann doch zu lang. Es ist sehr kurzfristig gedacht, wenn man ein berufliches Engagement oder eine Freundschaft unsorgfältig beendet, schliesslich begegnet man sich meistens wieder, früher oder später.

Sie sind noch jung, liebe Svenja. Lernen Sie von Anfang an, für Ihre Entscheidungen geradezustehen. Sie werden Ihre Gründe für diesen Entschluss haben, jetzt geht es darum, diese zu vertreten. Ob Sie Ihre Argumente offen legen und ansprechen wollen, ist Ihnen überlassen. Man darf eine Beziehung auch ohne Erklärung beenden, manchmal ist es einem einfach nicht mehr wert. Wenn man aber möchte, dass der andere den Entscheid verstehen und verarbeiten kann, dann sollte man darauf nicht verzichten.

Am besten sprechen Sie mit dem Menschen von Angesicht zu Angesicht. Wenn das aus irgendeinem Grund nicht möglich ist, dürfen Sie es auch schriftlich tun. Am besten im Rahmen eines persönlichen Briefes. Ich persönlich finde diese Art des Schriftverkehrs am passendsten, wenn man es nicht mündlich tun möchte. Aber da bin ich vielleicht etwas gar oldschool und eine Mail würde es auch tun. Was es auf jeden Fall nicht tut, ist eine SMS. Dieses Medium ist geeignet dafür, einen Termin zu vereinbaren oder sich zu sagen, dass man sich vermisst. Eine Beziehung per SMS zu beenden ist allerdings allerunterste Schublade, bitte fangen Sie damit gar nicht erst an.

Es tut immer weh, wenn man realisieren muss, dass der/die andere die Freundschaft beenden will. Aber auch das gehört zum Leben dazu. Es wird Ihrem Gegenüber leichter fallen, das wegzustecken, wenn Sie es möglichst mit Anstand und Respekt tun.

Alles Liebe und Gute Ihnen. Ihre Kafi.

Fragen an Frau Freitag? ​ 

Hier stellen! 

Kafi Freitag (40!) beantwortet auf ihrem Blog Frag Frau Freitag Alltagsfragen ihrer Leserschaft. Daneben ist sie Mitbegründerin einer neuen Plattform für Frauen: Tribute.

Im analogen Leben führt sie eine Praxis für prozessorientiertes Coaching (Freitag Coaching) und fotografiert leidenschaftlich gern. Sie lebt mit Ihrem 11 jährigen Sohn in Zürich.

Haben Sie Artikel von FRAG FRAU FREITAG verpasst?
Sälber tschuld! Hier nachlesen!

Bild

Bild: Kafi Freitag

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Zeit_Genosse 09.09.2015 15:17
    Highlight Highlight Eine Liebesbeziehung zu beenden ist etwas anderes als eine lange Freundschaft. Reicht es im ersten Fall zu erklären, dass es nicht mehr Liebe ist oder es sich nicht mehr wie Liebe anfühlt, also nicht mehr reicht für eine Liebesbeziehung (sich auseinandergelebt hat) und es damit auch (vorerst) besser ist, auch die Freundschaft zu unterbrechen, ist im 2. Fall eine langjährige Freundschaft, die ja nicht durch Liebe "belastet" ist, nicht grundlos beendbar. Da ist doch etwas passiert, oder man spricht dann von "eingeschlafen", "Interessen haben sich verändert", usw. Auf jeden Fall Face-to-Face.

FragFrauFreitag

Liebe Kafi. Ich trage, wie man so schön sagt, das Herz auf der Zunge. Nun habe ich aber einen Mann kennengelernt, der sagt, er sei im Moment vielleicht nicht bereit für eine Beziehung. 

Liebe Michèle,Gerade war ich auf der Buchmesse in Leipzig und habe dort mein erstes Buch vorgestellt. Mein Verleger bearbeitet mich bereits, dass ich mich hinsetze und das nächste in Angriff nehme und nach Ihrer Frage denke ich ernsthaft darüber nach, ein Übersetzungswerk zu schreiben, das zwischen Frauen und Männern vermittelt. Es wäre natürlich geschäftlich gesehen ungünstig, wenn ich bereits alles verraten würde, dennoch will ich Ihnen wenigstens den Begriff der sehr geschätzten …

Artikel lesen
Link zum Artikel